Aktuell, Kultur, Was machen wir heute?

„Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ in der Philharmonie

Leonie Meltzer

Her mit den Wörtern, den großen der Zeit, den prägenden, die jeden betreffen und über die wir diskutieren. Angst, Hass, Liebe, Mut? "Wieso, weshalb, warum?", frage ich mich und fange eure Münchner Stimmen ein über all jene Wörter, mit denen wir uns täglich auseinandersetzen.
Leonie Meltzer

Ach ja, endlich ist es soweit: Weihnachten steht vor der Tür – die Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit. Lichterketten in den Straßen soweit das Auge reicht, herrlich geschmückte Weihnachtsbäume glitzern durch die Fenster der Wohnungen und bestenfalls lassen sich dann auch noch ein paar Schneeflocken blicken. Das Beste zum Schluss: Der Besuch bei der Familie steht an und gemütliches Beieinandersein. Ein Abend, an dem man sich Fallen lassen und zur Ruhe kommen kann. Bei Plätzchen und anderen Traditionen lässt dann auch jeder gerne das Kind in sich raus, „denn mit Gemütlichkeit kommt auch das Glück zu dir“, wie wir bestimmt alle mal von Balu dem Bären gelernt haben.

Wir hätten da noch einen Last Minute Tipp im Geschenkegepäck für euch, der dem Weihnachtsmotto „probier’s mal mit Gemütlichkeit“ (im wahrsten Sinne des Wortes) absolut treu bleibt und bei denen die einen oder anderen Kindheitserinnerungen wach gerüttelt werden.

via GIPHY

Das Filmkonzert zu „das Dschungelbuch“ feiert jetzt seine Weltpremiere in München, mit Chor, Symphonieorchester und Sängern vor großer Leinwand. Den Film „das Dschungelbuch“, von Rudyad Kiplings Buch inspiriert, kann man hier mal ganz anders erleben. Während der Klassiker unter den Disney-Zeichentrickfilmen, der seit bald 50 Jahren unangefochten der meistgesehene und beliebteste ist, auf großer Leinwand gezeigt wird, erklingen dazu live auf der Bühne Swing und Jazz von dem the Sound of Hollywood Symphony Orchestra. Dazu werden ein Chor und die Musical-Solisten Enrico De Pieri und Lars Redlich auftreten unter der Leitung von Christian Schumann.

Man darf gespannt sein auf diese musikalische Begleitung des Klassikers, wenn das Findelkind Mogli und seine vierbeinigen Freunde sich auf ihre Abenteuer begeben, King Louie besuchen, der mit seinen Affen um die Wette tanzt und Mogli singend erklärt „oh dubiduu, ich wäre gern wie duuuu“, sowie auf den Bären Balu und den Panther Baghira, die Mogli liebevoll zeigen, was echte Freundschaft und ein großes Herz bedeuten.

Ihr merkt schon – ich bin ein Fan! 😉 Also viel Spaß und eine gemütliche Weihnachtszeit, wenn es dann heißt: „probier’s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit, jagst du den Alltag und die Sorgen weg“.


In aller Kürze:
Was?
Das Dschungelbuch in Concert
Musikalische Begleitung von: The Sound of Hollywood Symphony Orchestra & Chorus
mit den Musical-Solisten Enrico De Pieri und Lars Redlich
Leitung: Christian Schumann
Wann und wo? In der Philharmonie
Mehr Infos zu den genauen Zeiten gibt’s hier.

© Beitragsbild: Disney’s „Das Dschungelbuch“

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons