tagebook von Grün&Gloria, tagebooks

Socials Design – Der Mensch im Mittelpunkt

Gruen und Gloria

Architektur steht immer wieder in der Kritik, weil sie zu wenig auf die Bedürfnisse der Bewohner eingehen würde. Der Mensch soll in den Mittelpunkt gerückt werden und gleichzeitig auch am Prozess der Gebäudeentstehung teilnehmen. Unter dem Label Social Design will man beim Gestalten des insbesondere städtischen Lebensraumes über den Tellerrand der Disziplin blicken, um auf gegenwärtige Anforderungen wie Bevölkerungswachstum, Migration und sich veränderndes Verhalten der Städter einzugehen.

architekturmensch1

Vom 22. Bis 25 Februar veranstaltet die Hans Sauer Stiftung im Rahmen der Munich Creative Business Week 2015 (MCBW) die „Social Design Evaluation Days“. In vier Tagen stehen die Türen für jeden offen, der sich in einen offenen Dialog über theoretische und praktische Zugänge zum Thema „Social Design“ einbringen möchte. Dabei verläuft jeder Tag, an dem Designer, Theoretiker und Aktivisten aus dem deutschen Sprachraum und dem europäischen Ausland referieren werden, unter einem anderen Motto. In einen besonderen Fokus gerückt, wird bei der Veranstaltung im Impact HUB Munich zum Beispiel die Frage, wie die Themen um Inklusion, Migration, Armutsbekämpfung oder Stadtentwicklung in Zukunft umgesetzt werden sollen. Zusätzlich dazu wird am letzten Tag der Sieger des diesjährigen Hans Sauer Preises gekürt.

logo_elevation-days_150129

Wann? 21. bis 25. Februar 2015

Wo? Impact Hub Munich GmbH, Gotzinger Straße 8, 81371 München

 

 

Bildquelle:  crodriguesc via CC BY-NC 2

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons