Aktuell

Umzug XXL – Der Bahnwärter ist wieder da!

Kristin Ofer

Kristin Ofer

Hat an der LMU studiert, weil sie das Hauptgebäude so irrsinnig schön fand und man ihr dort die Fächerkombination aus Politikwissenschaft, Interkultureller Kommunikation und Theaterwissenschaft erlaubt hat. Arbeitet als Journalistin und Autorin (mal mehr das eine, mal mehr das andere). Kann nur schwer ohne Musik, Kaffee und Pfefferminzkaugummis.
Kristin Ofer

Wir waren ja eigentlich ganz froh, dass es bei der Abschiedsparty vom Bahnwärter Thiel so übertrieben heftig geregnet hat, denn so konnten wir ganz unauffällig das Ende einer Partylocation feiern, die uns in den letzten Monaten ganz schön ans Herz gewachsen ist.

Sekunde! Was steht denn da auf unserem stimmungsvollen schwarz-weißen Abschiedsfoto neben dem Bahnwärter unseres Vertrauens? Ein Kran? Richtig – und dieser Kran bringt den schon längst ausrangierten U-Bahnwagen nicht etwa auf sein trauriges Schrottplatzgrab, sondern auf eine schöne, grüne Wiese im Herzen Münchens – vor die HFF.

Es wird weitergefeiert! Zu verdanken haben wir die frohe Kunde HFF-Präsidentin Prof. Bettina Reitz und Dorries Dörrie, die den HFF-Lehrstuhl Creative Writing leitet. Sie haben Daniel Hahn, den (übrigens erst freshe 25 Jahre alten) Hauptverantwortlichen für das Projekt „Bahnwärter Thiel“ eingeladen, mit dem Wagen vom Viehhof zur HFF umzuziehen. Hochkultur im Kunstareal meets Subkultur im Bahnwagen – genau auf diese Reibungspunkte freut sich Daniel Hahn.

„Einer so besonderen Kreativplattform wie dem Bahnwärter Thiel musste einfach eine neue Heimat gegeben werden – die HFF München passt da perfekt und die Studierenden, von denen die meisten das Projekt von seinem vorigen Standort kennen, haben schon eine Menge Ideen für künftige Programmpunkte, auf die die Besucher sich freuen können: Vom Filmscreening mit anschließendem Filmgespräch über Lesungen bis zu weiteren interaktiven Kulturformaten, die auch die benachbarten Museen mit einbeziehen können“, freut sich Doris Dörrie.

Bis Oktober ist das überleben dieses ziemlich coolen Kulturprojekts jetzt gesichert. Wir glauben, der Bahnwärter ist bei der HFF in guten Händen und freuen uns auf einen Sommer mit Kunst, Kultur und Feierei im Bahnwagong. Jetzt verdrücken wir vielleicht ein paar Freudentränen…

Die Eröffnungsparty steigt am Freitag, den 13. Mai. Los geht’s schon um 18.00 Uhr mit einer Lesung der HFF-Drehbuch-Studierenden, danach wird sich zum Sound der „Salty Seeds“ warmgegroovt und dann übernehmen die DJs – wird voraussichtlich eine lange Nacht.

Fotos: Natalie Adel (1 & 5), Katerina den Toom (2) und © HFF München Annelie Boros & Gisela Carbajal (3 & 4)

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons