tagebook von Grün&Gloria, tagebooks

Zusammen gehen gegen Genfood

Gruen und Gloria

Am 24. Mai findet der dritte ‚March agaist Monsanto‘ statt, der sich gegen Gentechnik- und Lebensmittelgiganten wie Monsanto, Nestlé und andere wendet.

Presse_01_c_ActionFreedom

Einen Tag vor der Europawahl findet im Rahmen des weltweiten Protests am Stachus ein Festival für natürliche & gesunde Lebensmittel, gegen Freihandelsabkommen, Genmanipulation & Monopole auf Nahrung und Wasser statt, zu dem das Münchner Aktionsbündnis ‚Action Freedom‘ einlädt.

Ab 12.00 Uhr sprechen Redner wie:
– Klaus Schöffel vom Bund Naturschutz über Patente auf Pflanzen und Tiere
Prof. Dr. Klaus Buchner, emeritierter Universitätsprofessor der TU München zum Thema Freihandelsabkommen (TTIP)
– Josef Schmidt, Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V: über Nachhaltige Landwirtschaft vs. Agrarindustrie
– Sina Trinkwalder, Unternehmerin über Konsum & Nachhaltigkeit
– Dr. Rupert Ebner, Slowfood Germany zum Thema Massentierhaltung
An Infoständen des Umweltinstituts München und Action Freedom können sich die Besucher informieren, außerdem gibt es ein Kinderprogramm.
Zwischen 14.00 – 15.30 Uhr findet dan die Demonstration ‚March against Monsanto‘ statt: Angeführt von der Sambagruppe ‚Münchner Ruhestörung‘ zieht der Demonstrationszug vom Stachus den Altstadtring entlang über den Odeonsplatz, Marienplatz bis zum Sendlinger Tor & zurück zum Stachus.
Ab 17.00 Uhr steht die Musik von Bands wie Naked Superheros oder KILEZ MORE auf dem Programm.
3. March Against Monsanto
Für natürliche und gesunde Lebensmittel
Gegen die Monopolisierung unserer Nahrung
24. Mai 2014 – München Karlsplatz (Stachus)

ab 12:00 Podiumsdiskussionen

14:00 – 15:30 Demonstration

ab 17:00 Musik

Weitere Infos hier.

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons