julie_430
Kolumnen, München deine Blogger

Münchner Webwoche meets MUCBOOK blogparade: „Expertin für Alles“ Julie Fahrenheit

Die Münchner Webwoche von Isarnetz ist in vollem Gang und bis gestern konnte gevotet werden für Münchens beste Contentvirtuosen. Sowas wie die Königsdisziplin stellt hierbei die Kategorie „Bester Blog Allgemein“ dar. Zehn Blogger waren im Rennen. Die Preisverleihung des Isarnetz Blog-Awards findet am Mittwoch den 17. Juni ab 19:45 Uhr neben einem  Rahmenprogramm im alten Rathaus statt. Der Eintritt ist für jedermann frei!

Als ehemaliger Champion ist MUCBOOK übrigens nicht mehr nominiert.

Wir wollen euch aber die diesjährigen Nominierten jeweils kurz vorstellen. Zumindest diejenigen, die bisher noch nicht in unserer blogparade aufgetaucht sind. Gerne nachlesen dürft ihr nämlich auch nochmal unsere Blogparaden mit MunichOpenMinded und Das Münchner Kindl.

Den Anfang in dieser Runde macht Julie Fahrenheit – Bloggerin, Radiomoderatorin sowie „Expertin für Alles“. Julie, the stage is yours…

1. Mein Blog soll auf keinen Fall…
… langweilig, selbstverliebt oder aufgesetzt wirken. Dachte ich mir immer. Allerdings bloggt es sich viel leichter und weniger langweilig, selbstverliebt oder aufgesetzt, wenn ich mir weniger Gedanken darüber mache, wie das Ganze auf Andere wirkt.
2. Mein idealtypischer Leser ist eine Mischung aus…
… einer guten Freundin, meiner Mama, komplett Fremden und Bekannten, von denen man niemals gedacht hätte, dass ihnen mein Blog gefällt. Das Ideal ist bei mir Realität.
3. Die bisher schönste Überschrift…
Oh, ich komme vom Radio, mir sind Überschriften nicht so wichtig. Leider habe ich auch beim Bloggen keine Leidenschaft dafür entwickelt, deswegen sind meine Überschriften eher funktionell. Obwohl… “Nackt in der Sauna” ist ganz gut, oder?
4. Der bisher meist geklickte Blogeintrag
Ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen meinem USA Westcoast-Trip Teil 1 und dem Orsons-Interview
5. Wenn ich dieses Blog nicht machen würden, hätten ich mehr Zeit für…
… Lesen! Nein, das wäre gelogen. Ohne Bloggen hinge ich sicher noch mehr bei Pinterest oder vor Serien rum. Ich habe nicht das Gefühl, dass Bloggen mir Zeit klaut, im Gegenteil, jetzt wo ich für dieses Interview hier nochmal die letzten Monate durchklicke, habe ich das Gefühl, dass es richtig gut investierte Zeit war.
6. Leitspruch der Redaktion…
Eine für Alles.
7. Online lese ich sonst noch…
Magazine, Blogs und die Bildunterschriften bei Instagram.
8. Offline findet man mich in…
… den Münchner Parks mit dem besten Hund der Welt, im Studio bei PULS oder beim Sarcletti.
9. Mein liebstes Lied der Woche…
Florence and the Machine “Ship to Wreck”

10. München braucht dringend…

… einen direkten Zugang zum Meer.

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons

Das neue MUCBOOK Magazin #8

Wow, München!
Wie Kreative unsere Stadt verändern.

Bestellen unter:
habenwollen@mucbook.de
oder im Abo abo@mucbook.de

E-MAIL SCHREIBEN, BRIEFKASTEN ÖFFNEN UND DANN IN MÜNCHENS VERGANGENHEIT, GEGENWART UND ZUKUNFT SCHAUEN!
Preis: 4 Euro
zzgl. €1 Versandkosten

MUCBOOK – Das Münchner Stadtmagazin