Aktuell, Gute Sache, Was machen wir heute?

Nur mal kurz die Welt retten… auf zum Heldenmarkt!

Giulia Gangl

Giulia Gangl

Wenn ich mit beiden Beinen fest im Leben stehe - wie soll ich dann tanzen?!
Giulia Gangl

Am Wochenende noch nichts vor? Wie wäre es mit die Welt retten? Auf dem Heldenmarkt könnt ihr zumindest einen kleinen Beitrag leisten oder euch zu größeren Heldentaten inspirieren lassen.

Der Heldenmarkt, Deutschlands führende Verbrauchermesse für nachhaltigen Konsum und Preisträger des Qualitätssiegels „Projekt Nachhaltigkeit 2017“, kommt wieder nach München und bieten seinen Besuchern an zwei Tagen die Möglichkeit, die Zukunft zu verbessern.

Bewusster Konsum ohne Verzicht

Mit einem großen Angebot von Produkten und Dienstleistungen wollen das Heldenmarkt-Team und die Aussteller der Welt zeigen, dass bewusster Konsum definitiv auch ohne Verzicht möglich ist. Biologisch erzeugte Lebensmittel, Naturkosmetik, faire Mode, Accesoires und vieles mehr gibt es direkt vor Ort zu kaufen.

heldenmarkt_bÅhne_by_forum_futura (2)

Heldenmarkt | Forum Futura

Maximaler Informationsgehalt zum Thema Nachhaltigkeit

Der Heldenmarkt beschränkt sich jedoch nicht nur rein auf den Konsum. Ein vielfältiges Rahmenprogramm bieten den Besuchern umfangreiche Information zum Thema Nachhaltigkeit:

  • Expertenvorträge wie „Lebensmittel retten“ mit Christian Hampel (Foodsharing München),
  • „Massentierhaltung“ mit Manfred Bahlmann (Albert-Schweizer-Stiftung für unsere Mitwelt) oder
  • „ Sioux, Pipeline, Trump und die Bayern LB“ mit Regine Richter (urgewald),
  • eine vegane Kochshow und viele interaktive Angebote, bei denen die Besucher die Möglichkeit haben, ihren eigenen ökologischen Fußabdruck berechnen zu lassen
  • oder sich mit Hilfe einer Virtual-Reality-Brille einen 360-Grad-Einblick in das Leben von Tieren im Mastbetrieb verschaffen können.
  • Außerdem gibt es zweimal täglich ein Puppentheater für Kinder ab 5 Jahren und mehrmals täglich Tombola-Verlosungen.

 

heldenmarkt_tombola_by_forum_futura (2)

Heldenmarkt | Forum Futura

Highlight in diesem Jahr ist der vom ZHAW-Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen in Wädenswil entwickelte Ökobeichtstuhl, der die Besucher auf spielerische Art und Weise dazu bewegen soll, ihr eigenes Umweltverhalten zu hinterfragen. In einer mobilen Box können auf einem interaktiven Touchscreen alltäglichen Ökosünden „gebeichtet“ werden – Vorschläge zur Wiedergutmachung werden in Form von praxistauglichen Tipps gleich mitgeliefert.

Ein weiterer fester Bestandteil des Heldenmarkt-Konzepts: Der Start-Up Contest. Die glücklichen Gewinner, die sich über einen eigenen Messestand am Münchner Heldenmarkt freuen dürfen, sind nearBees – Honig von Nebenan. Über die Webseite können sich Interessenten über Bienenvölker in der Umgebung informieren und Honigprodukte direkt aus der Nachbarschaft bestellen. Hier unterstützt ihr nicht nur lokale Imker, sondern auch viele fleißige kleine Arbeiterinnen, die die blühende Vielfalt unserer Natur sichern.

Neugierig geworden? Dann kommt doch am Wochenende vorbei und werdet selbst zu Helden!

essen_und_trinken_by_matze_hieltscher

Heldenmarkt | Matze Hieltscher


In aller Kürze:

Wann? Samstag 18.03. 10:00 – 19:00 Uhr, Sonntag 19.03. 10:00 – 18:00 Uhr

Wo? MVG Museum, Ständlerstraße 20, 81549 München

Wie viel? Tagesticket ab 6€, Zwei-Tagesticket ab 10€, Online-VVK ab 5€

Web: www.heldenmarkt.de/heldenmarkt-muenchen

No Comments

Post A Comment

Das neue MUCBOOK Magazin #8

Wow, München!
Wie Kreative unsere Stadt verändern.

Bestellen unter:
habenwollen@mucbook.de
oder im Abo abo@mucbook.de

E-MAIL SCHREIBEN, BRIEFKASTEN ÖFFNEN UND DANN IN MÜNCHENS VERGANGENHEIT, GEGENWART UND ZUKUNFT SCHAUEN!
Preis: 4 Euro
zzgl. €1 Versandkosten

MUCBOOK – Das Münchner Stadtmagazin

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons