Aktuell, Kultur, Stadt, Was machen wir heute?

4 gute Gründe, warum du die Münchner Volkshochschule im Sommersemester besuchen solltest

Sophie Reuel

Gin Tonic-Enthusiastin, Festivalgängerin, Wahl-Regensburgerin und Münchner Kindl in 3. Generation
Sophie Reuel

Wer kennt’s nicht? Diese eine Sache die du schon immer mal lernen wolltest. Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm neue Motivation. Unter dem Motto „Frisch Gewagt“ startet die Münchner Volkshochschule ins Sommersemester 2020. Über 10.000 neue Veranstaltungen sind dazu geplant. Also schnapp dir doch deine Freunde und lernt gemeinsam etwas Neues! Von A wie armenische Küche bis Z wie Zumbakurs gibt es dort schließlich fast nichts, was du nicht lernen kannst.

Überfordert mit soviel Auswahl? Wir haben vier Veranstaltungen herausgesucht, die wir dir besonders interessant finden:

1. Meditation an der Drehscheibe

© Ritesh Sing via Unsplash

Spätestens seit die BR Puls Reportage über den neuen Trend am Meditations- und Achtsamkeitshimmel berichtet hat, sind wir alle mit dem Töpfer-Fieber infiziert. Wer keine Lust auf Yoga hat, trotzdem aber mal abschalten möchte, der sollte schnellstmöglich zum Töpfer-Workshop gehen. Für einen wirklich fairen Preis von 86€ erhältst du zehn Stunden Töpferkurs mit allen Materialien. Am Ende wird dein Kunstwerk sogar noch gebrannt.
Pssst, schnell sein lohnt sich! Gerade jetzt wo Töpfern voll im Trend liegt, sind die Kurse oft sehr schnell ausgebucht. Für die VHS Kurse gibt es aber noch Plätze.

2. Glück in der Schüssel

@ Kimzy Janney via Unsplash

Wir haben bereits darüber berichtet, wo du in München die besten Bowls bekommst. Gesund, sättigend, lecker und schön bunt – nicht ohne Grund entsteht seit Jahren ein regelrechter Hype um den Foodtrend, der ursprünglich aus Hawaii kommt.
Für eine richtig gute Bowl reicht es aber nicht einfach irgendwas in eine Schüssel zu werfen, auch das Einmaleins der besten Bowls will gelernt sein. Für 39€ kannst du vier Stunden lang deine Bowl-Skills verbessern und dich durchschlemmen. Also schnell anmelden…

3. Artenvielfalt in der Stadt

© Herr Bohn via Unsplash

Klar gibts in München den Englischen Garten und ein tolles Umland, aber wusstest du, dass der Münchner Norden ein richtiges Paradies für seltene Pflanzen und Tiere ist?
Im Rahmen eines Abendspaziergangs durch die Gegend kannst du Wissenswertes über die Flora und Fauna unserer schönen Stadt lernen.

4. Max Weber in der Gegenwart

© Leif Geiges

Falls du bisher lediglich den Max-Weber Platz kennst, sonst aber nicht viel mehr über einen der wichtigsten Soziologen der Neuzeit weißt, kannst du dein Wissen jetzt auffrischen. Am 14. Juni jährt sich Max Webers Todestag zum 100. Mal – das ist Grund zu feiern. Max Webers Gedanken haben bis heute großen Einfluss auf Politik, Wissenschaft und Theologie.
Ab dem 15. Juni bis 31. Juli eröffnet deswegen in der Seidlvilla eine ganze Ausstellung über Max Weber und sein Wirken in München. Der Eintritt ist frei, also lass dir das nicht entgehen.

Anmeldung ab dem 1. Februar

Die Anmeldung für alle Veranstaltungen im Sommersemester läuft bereits seit dem 1. Februar. Online, Persönlich, Telefonisch und Schriftlich können sich alle Münchner*innen anmelden. Die vier Stadtbereichszentren der VHS, der Gasteig und das Einstein28 sind außerdem jeden Samstag von 11-16 Uhr für Anmeldungen geöffnet.


Beitragsbild: © Markus Tollhopf / MVHS

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons