Das trojanische Pferd und der elegante Rest
Aktuell, Kultur, Live, Was machen wir heute?

Chanson-Punk im Milla: Das Trojanische Pferd & Der Elegante Rest

Janna Lihl

"Denkt glückliche Gedanken!" ... und schreibt darüber ...
Janna Lihl

Tauben vergiften im Park mit Wiener Schmäh, einer gewissen Leichtigkeit und guter Stimmung die auf dem Weg liegt, so stellen wir uns ein Treffen von dem Trojanischen Pferd und dem Eleganten Rest vor. Live miterleben könnt ihr das am letzten Augusttag in der Milla, denn dort erweisen uns die beiden Bands die Ehre.

Das Trojanische Pferd

Mit „Wien brennt“ erschien Das Trojanische Pferd das erste mal in unserem Musikkosmos. Mittlerweile bastelt die Band an ihrem vierten Album und stellt in der Milla einige Stücke daraus vor. Der Chanson-Punk, der uns immer wieder zum Schmunzeln bringt, lässt uns wenigstens gedanklich ins schöne Wien flüchten.

Der Elegante Rest

„Der Elegante Rest ist eine deutschsprachige Popband, die 1850 von Jörg Wolschina (Gesang/Gitarre) in Bamberg gegründet wurde.“ Dafür hat sich Jörg sehr gut gehalten und muss bestimmt auch viel erlebt haben, was in seinen Texten zu spüren ist. Zusammen fahren wir mit dem Eleganten Rest durch Tunnel, über Straßen und träumen davon, wie wohl dieser neu geborene „Retro Chic“ entstanden ist.


In aller Kürze:

Was? Das Trojanische Pferd & Der elegante Rest

Wann? Samstag, 31.8.2019 20 Uhr

Wo? Milla

Tickets? VVK: 13,00 € zzgl. Geb. // AK: 16,00 €


Beitragsbild: © Milla Club


No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons