Kultur, tagebook von Digitalanalog, tagebooks, Was machen wir heute?

Das Digitalanalog-Festival zelebriert die Mische

Kevin Brandt

Münchner Kindl ohne ausgeprägte Ortskenntnis. Politisches Wesen. Sprache ist Macht. Printanhänger. Schon immer schreibend. Schon immer suchend.
Kevin Brandt

Das Digitalanalog-Festival steigt heute und morgen wieder im Gasteig. Bereits zum 15. Mal feiert man dort die Mitte, also die Mischung – Aristoteles wäre sicher ein emsiger Besucher gewesen.

„Eine Mischung aus Münchner Seriosität, unserer zurückhaltenden Egozentrik und dem erklärten Ziel der Veranstalter, neue Ideen für alle erreichbar und vor allem greifbar zu machen, auch über Standesgrenzen hinweg. Was jeder aus diesen Eindrücken dann macht, ist jedem selbst überlassen.“

Nicht nur Charakterzüge und Einkommensklassen, auch Genres und Kulturen, Formate und Stile und, na klar, analoge und digitale Technik begegnen sich hier und umarmen sich innig. Im Vordergrund steht die Musik, prächtig begleitet von Visualisierung und ergänzt mit Performance, Literatur und Design.

Ohren wollen Töne   –   Augen wollen Farbe   –   Gedanken wollen Geschichten

Dr. Hans-Georg Küppers, Kulturreferent der Stadt München, beschreibt es sehr schön: „In seiner programmatischen Vielfalt kaum zu übertreffen, macht das Festival vor keiner Sparte halt und experimentiert auf hohem Niveau in nahezu alle künstlerischen Richtungen. Ob Musik, Videokunst, Performances, literarische Events oder Programmpunkte im Bereich Mode und Design – hier kommen alle auf ihre Kosten, die Spaß haben an innovativen Ansätzen, an überraschenden Begegnungen und neuen Blickwinkeln.“

Und Richard Quaas, Koreferent des Kulturreferats, weiß: „Zwei Nächte lang Kultur kompakt, freier Eintritt, wie immer und dafür ein umso besseres Programmangebot, als bei den meisten Nachahmerformaten, wo schon der Eintritt teurer ist, als hier die Getränke für zwei Abende.“

Also lasst euch auf Experimente und Experimentelles ein. Wie ein weises Sprichwort besagt (frei nach Aristoteles): Die Mischung macht’s!

 

Was? digitalanalog-Festival 2015
Wann? 16. Oktober, 20:30 Uhr bis 00:45 Uhr und 17. Oktober, 20:00 Uhr bis 04:00 Uhr
Wo? Gasteig, Rosenheimer Straße 5
Eintritt? frei

 

Fotocredit: Flickr/Nokton via CC BY-NC-ND 2.0-Lizenz

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons