Essen

Das Katopazzo feiert Geburtstag!

Kevin Brandt

Münchner Kindl ohne ausgeprägte Ortskenntnis. Politisches Wesen. Sprache ist Macht. Printanhänger. Schon immer schreibend. Schon immer suchend.
Kevin Brandt

Die Heyluigi- und Nage & Sauge-Crew haben sich vor einem Jahr mit dem Gomma Label zusammengetan, um in der Maxvorstadt einen neuen Laden zu schaffen, der zum Viertel passt, aber in dieser Form bisher nicht da war. Etwas im Heyluigi/Nage & Sauge-Style. Das Restaurant sieht aus wie eine alte Hotelbar im schwülen Hong Kong der 1950er Jahre. Inklusive Riesenventilator, viel Grün und Dschungelpflanzen. Dazu Holz und verrückte Totems.

katopazzo5

Das Restaurant ist jeden Tag ab 17 Uhr geöffnet und hat sich inzwischen zu einer Art Treffpunkt der Kunstakademie und Filmleute aus dem Viertel gemausert. Das liegt vielleicht an der Atmospähre, die man ja aus dem Heyluigi kennt: nie stressig, immer nette Leute, Studenten, Medienmenschen, Kunstakademie-Kids, Skater… alles mischt sich. Die Stimmung ist easy.

Das berühmte Heyluigi-Schnitzel gibt es (laut New York Times das beste Schnitzel der Stadt), dazu preiswerte, aber exzellente Küche. Außerdem ist nun auch der Keller fertig, der im Stil von aktuellen Berliner Clubs wie dem Kater Blau oder der Wilden Renate gestaltet ist. Manch einen wird es auch an die Rubybar erinnern, die das Heyluigi ja mit Gomma und Robinson zusammen erfunden hat. Wild zusammengebautes Holz. Viel schwarz und Lila. Ein Ort für neue Kunst und lustiges Feiern, ab sofort gibt es hier auch Kulturprogramm und mehr Platz für wilde Mezcal-Gelage.

katopazzo2

Wir wünschen nur das Beste und viele weitere Jahre auf dem Buckel!


 

In aller Kürze:

Was? Katopazzo wird 1
Wann? 24. Oktober, ab 18 Uhr
Wo? Amalienstraße 87

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons