Aktuell, Fotobook, Kolumnen

Donnersbergerbrücke Part 4 – Graffiti in München

München ist nicht gerade eine Hochburg, wenn es um Street Art geht. Nur sehr selten kann man Graffiti im öffentlichen Raum sehen. Umso positiver ist es, wenn die Stadt legale Flächen schafft, auf denen sich die Künstler austoben können. In einem Projekt von Writers Corner München wird bereits seit 2011 die graue Fläche bei der Donnersbergerbrücke verschönert. MUCBOOK war für euch vor Ort und hat einige Eindrücke gesammelt. Insgesamt sind über 30 verschiedene Graffiti-Kunstwerke entstanden.

Die Finissage zu Donnersbergerbrücke Part 4 findet am 15. September statt. Vor Ort sind die Künstler der Stunde, die euch eine persönliche Führung geben. Es gibt Musik, Drinks & Co.

Wir hoffen sehr, dass es in München nicht nur bei diesem einen großen Street Art Projekt bleibt. Wie heißt es doch so schön: „München ist bunt!“ – wenn das so sein soll, dann fordern wir mehr Aktionen wie diese!


In aller Kürze:
Was? Finissage – Donnersberger Brücke Part 4
Wann? 15. September, 19.00 – 22.00 Uhr
Wo? Donnersberger Brücke


 Fotos: Julius Zimmer

 

14360338_10207343685283488_1422271599_o      14316028_10207343682683423_1113594037_o    14285321_10207343682443417_627629892_o

1Comment
  • Tatjana Maus
    Posted at 09:54h, 14 September

    Täusche ich mich oder ist die Qualität der Graffiti unter der Donnersbergerbrücke immer schlechter und beliebiger geworden?
    Während die Künstler sich wie auf dem einen Foto zu sehen damals noch mit dem Ort in Form eines Bolzenschneiders auseinandergesetzt haben, bestehen die neuen Motive aus psychedelischen Comic Elementen und belanglosen ICH WAR HIER Schriftzügen in Druckbuchstaben wie das gezeigte Riko Graffiti.

    Kunst kann doch mehr?

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons