Aktuell, Kultur, Live

Drei neue Songs für München – Das sind die stadtMUCke-Gewinner 2020

Johanna Zach

Leidenschaft für Musik und Medien - Warum nicht gleich Musikjournalistin werden?
Johanna Zach

Der Soundtrack Münchens: Sonnenaufgang am Königsplatz, ein Date am Monopteros und Big Band-Techno in Container-Clubs.

Zum zweiten Mal kürt der Verein stadtMUCke drei Gewinner, die den besten München-Song geschrieben haben: Amélie Haidt / 23 Karat, Christin Henkel und Saguru. Alle drei Songs erzählen von ihrem Leben in München, von Lieblingsorten, Eigenheiten der Münchner Bewohner oder vom Dating Verhalten in der Landeshauptstadt.

Aus über 70 Einsendungen haben die drei Gewinner*innen das Rennen gemacht. Während Amelie und Christin von der Jury und den Mentoren auserkoren wurden, hat Saguru seine Fans mobilisiert und wurde zum Publikumsliebling gewählt.

Auf der stadtMUCke-Seite kannst du in die Gewinnersongs reinhören. Hier erfährst du mehr über die Musiker*innen dahinter:

Amélie // 23 Karat – Minga Mein Minga

“Für mich ist München Gemütlichkeit, Isar, Englischer Garten, Familie, Freunde, Giesing, Werksviertel und so vieles mehr”, so beschreibt Amélie ihre Beziehung zu München. Ihr Song “Minga Mein Minga” liefert den richtigen Beat dazu. Amélie steht manchmal alleine als Singer-Songwriterin auf der Bühne, manchmal aber auch mit ihrer Band 23 Karat. Und wer weiß, vielleicht tanzt bald die ganze Stadt in den Clubs zu ihrem Song. Roman Sladek und Jutta Keeß von der Jazzrausch Bigband werden mit Amélie zusammenarbeiten. 

stadtmucke Gewinnerin Amelie Haidt

Christin Henkel – Maxvorstadt, Baby!

Der Song “Maxvorstadt, Baby!” erzählt von einem Date mit Stammstreckensperrung und ist deshalb charmant und witzig zugleich. Christin Henkel ist Liedermacherin mit Leib und Seele und sortiert ihre Musik in ein selbst erfundenes Genre ein: Kla-KaSon – ein Mix aus Klavier, Kabarett und Chanson. Neben dem neuen Song für München arbeitet Christin gerade an einem Album, das von Instagram-Followern aktiv mitgestaltet werden kann. DJ und Produzent Sepalot wird Christin bei der Bearbeitung von “Maxvorstadt, Baby!” unterstützen. 

stadtmucke Gewinnerin Christin Henkel

Saguru – Munich Experience

Christian Rappel ist der Kopf der Band Saguru. Eigentlich kommt er vom Land, doch während des Studiums wurde München seine zweite Heimat. Sein Song “Munich Experience” erzählt von all dem, was München aus ihm gemacht hat: Von Lieblingsplätzen, glücklichen und traurigen Momenten und ist gleichzeitig ein Abschiedslied an die Stadt. Der Folk in seinem Song passt wunderbar zur Whiskey Foundation. Drei Mitglieder der Band werden mit Saguru an dem Song weiter arbeiten. 

stadtmucke Gewinner Saguru mit der Whiskey Foundation

Finale auf dem Marienplatz und auf dem Tollwood

Bevor die finalen Songs am 13. Juni 2020 auf dem Stadtgründungsfest auf dem Marienplatz und am 18. Juli auf dem Sommer-Tollwood zu hören sind, wird erstmal fleißig daran geschraubt. Gemeinsam mit ihren Mentoren arbeiten die Bands in Workshops an den Ideen und nehmen die fertigen Songs dann im Studio auf. Einlass ist bei beiden Events kostenlos. Komm also vorbei und überzeug dich selber vom Soundtrack Münchens 2020.

So war es letztes Jahr:


Fotos: © Martin Ley

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons