Aktuell, Kultur, Live

Metronomy Forever, Metronomy for München – am 21.10. in der Tonhalle

Carla Borengässer

Seekind, Im Begriff der Auswilderung im Großstadtjungle; inflationäre Verwendung von Semikoli könnte auftreten.
Carla Borengässer

Legt man die neue Platte der britischen Band Metronomy auf den (virtuellen) Plattenspieler, so staunt man Track für Track, wieviel Vielfalt diese Band immer wieder in ihren Liedern vereinen kann – ohne ihren typischen Metronomy-Sound vermissen zu lassen.

Die Band um Frontsänger Joe Mount gibt es übrigens schon seit 1999 (!). So richtig einen Namen gemacht hat sich die Truppe aus ehemaligen Schulfreunden aber erst 2006: damals vor allem auch durch Remixe der eigenen Lieder. 2011 erscheint dann „The English Riviera“, das bisher erfolgreichste Album der experimentierfreudigen Künstler. Seitdem sind sie auch aus dem deutschen Indie-Pop-Kosmos nicht mehr wegzudenken.

Auch das neue Album wird nicht langweilig. Ganz im Gegenteil, nicht nur textlich könnten die Songs unterschiedlicher kaum sein. Von Emotion, Distanz und Ironie, von Grunge über Synthie bis Pop findet man ein Potpourri verschiedenster deliziöser Zutaten. Reinhören in „Metronomy Forever“ lohnt sich also für Freunde der gepflegten Abwechslung.

Wir freuen uns jedenfalls schon jetzt darauf, die Band in der Tonhalle zu erleben: Sie bringen hoffentlich ein Stück „English Riviera“-Gefühl mit ins herbstliche München und versorgen uns mit „Salted Caramel Ice Cream“!


In aller Kürze

Was? Metronomy live

Wo? Tonhalle München, Atelierstraße 24

Wann? Am 21.10. 2019

Alle Infos gibt´s hier.


Fotocredit: Michele Yon

Tags:
, ,
No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons