Aktuell, Kultur, Was machen wir heute?

Wenn „Two in a Row“ seinen 6. Geburtstag feiert, solltet ihr auf der Gästeliste stehen

Julius Zimmer

Mich fasziniert das Absurde im Alltag. Das ist einer der Gründe, warum ich mich in meiner Wahlheimat München so wohl fühle: Hier erwachen Widersprüche zum Leben. "Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Herz auszufüllen. Wir müssen uns den Münchner als einen glücklichen Menschen vorstellen."
Julius Zimmer

Ich erinnere mich noch gut an den Tag, an dem mein Freund Maximilian Anzile auf mich zu kam und mich fragte: „Dude, hast du Bock einen Blog mit mir zu starten?“

Die Idee war sehr simpel. Wir wollten Kultur, Musik und Modetipps vorstellen. Wir besprachen gerade das Layout, einen Namen und die ersten Artikel, als Max sagte: „Sieht cool aus. Es gibt nur einen Haken. Es gibt da schon einen Blog in München, die so ungefähr das Gleiche machen. Die heißen ‚Two in a Row‘ oder so..“

Zwei Klicks später stellte ich fest, dass die Blogger Moritz Butschek und Angelika Schwarz dieses Konzept schon seit 2010 verfolgten. Und das mit weitreichendem Erfolg. Wir waren zwei Jahre zu spät dran.

Zwei auf einen Streich

Die Kategorien des Online-Magazins sind einfach, aber effektiv. Es gibt „Party“, „Kultur“, „Musik“, „Items“, „Interview“ und die legendäre „City Guide“. Der Leser findet dort handausgewählte Empfehlungen zu Veranstaltungen, Bars, Clubs, Mode und Musik meistens in, um oder aus München.

Diese bunte Mischung wird konsequent mit einem Händchen für „das Besondere“ zusammengestellt. Themen denen die Gründer „nichts abgewinnen können“, stehen nicht zur Debatte.

Dass der Blog keine unbekannte Eintagsfliege ist, bemerkt man besonders, wenn man sich anschaut wer Two in a Row schon alles für ein Interview zur Verfügung stand. Darunter sind echte Größen der elektronischen Musikszene wie Moderat, Stimming, Darkstar, Octave One und David August.

Sechs Jahre Party

Seit sechs Jahren steht Two in a Row für ein München, das ganz anders ist, als es sich die Hipsterelite aus dem Rest Deutschlands vorstellt.

Seit sechs Jahren sorgt das Blogger-Duo dafür, dass man durch ein Like auf Facebook umsonst auf seine Lieblingsparty kommen kann.

Seit sechs verdammten Jahren haben Angelika und Moritz sich dafür eingesetzt, den Menschen ein München zugänglich zu machen, das viele sonst einfach verpennt hätten. Dieser heldenhafte Einsatz muss einfach gefeiert werden.

Die Geburtstagsfete steigt am Freitag den 07. Oktober in der Registratur. Zu Gast hinterm DJ Pult sind Mellowflex, Shimé, This Soft Machine und Moritz Butschek selbst. Außerdem gibt es einen „secret 3rd floor“ auf dem sich das Ølhavn DJ-Team die Ehre gibt.

Ihr werdet mich auf jeden Fall unterm Tresen antreffen.

In aller Kürze:

Was? 6 Jahre Two in a Row

Wo? Registratur – Müllerstraße 42

Wann? Freitag, 07.10.16 ab 23:00 Uhr

Wieso? Weils geil wird!

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons