Wiesn Alternative
Aktuell, Kultur, Leben

Sommer in der Stadt – die Alternative zur Wiesn 2020?

Janna Lihl

Endlich Sommer, endlich raus! Picknick, Isar und See gehen sowieso immer und Home-/Office auf der Terasse (ja wir haben eine im Clubhaus) ist auch garnicht so schlecht. Das denken sich diese Tage nicht nur wir, sondern mit uns viele andere Menschen. Die Schanigärten laden bereits draußen zum verweilen ein und nun hat die Stadt auch noch ein weiteres Sommerprogramm geplant. Sozusagen als Alternative zur Wiesn.

Wiesn im Sommer? Richtig, das habe ich mir auch gedacht, denn eigentlich ist das Oktoberfest ja erst Ende September. Aber wollen wir mal nicht so kleinlich sein.

Durch den Ausfall dieses riesigen Volksfestes sind viele Menschen in München direkt oder indirekt finanziell betroffen. Auf Grund dessen hat München nach einer Alternative gesucht und diese nun im Kleinen gefunden: Bierzelte, Massenansammlungen und riesige Gruppenbesäufnisse fallen dieses Jahr aus, aber die kleinen Buden, und Schausteller*innen sollten trotzdem eine Chance auf ein Abfedern der Einbusen haben.

Riesenrad und Kettenkarussell am Königsplatz

Wiesn Sommer in der Stadt 2020

Wer schon immer mal Jahrmarktatmosphäre am Königsplatz genießen wollte, hat jetzt die Chance dazu. Direkt vor dem Tor steht ein kleines Riesenrad, das dir einen neuen Blick über die Gegend ermöglicht. Schräg gegenüber vor den staatlichen Antikensammlungen kannst du dir beim Kettenkarussell-Fahren eine Drehwurm holen. Eine Zuckerwatte zum Schluss und das Volksfestfeeling der Kinderheit ist perfekt. Alles entspannt mit Abstand und ohne (betrunkene) Menschenmassen.

Die Mini-Wiesn im Olympiapark

Im Olympiapark ist genug Platz um einige Vergnügungsstätten zu verteilen. Hier findest du zum Beispiel die weltweit größte transportable Wildwasserbahn, eine Achterbahn , ein Riesenrad oder den Bayern Tower. Und da wir gerade bei Bayern sind: den größten transportablen Maibaum kannst du hier auch bestaunen. Wenn da nicht Wiesnstimmung aufkommt.

Weitere Stände und Buden wird es außerdem am Weißenburger Platz, dem Mariahilfplatz, dem Orleansplatz oder dem Wittelsbacherplatz geben – also Volksfeststimmung in der ganzen Stadt.

Bühnen und Kulturprogramm auf der Theresienwiese

Fünf wechselnde Stände soll es ab nächster Woche auf der Theresienwiese geben. Und neben dem bereits bestehenden „Palmenhain“ von Green City wurden ebenfalls eine Boulderwand sowie Tennisplätze und Spielmöglichkeiten für Kinder bewilligt.

Mit Kunst im Quadrat kommt ein 14 tägiges Kulturprogramm mit Abstand auf die Theresienwiese. Auf einer kleinen Bühne wird lokalen Künstler*innen sowie sozialen und kulturellen Initiativen eine Plattform geboten und wir können es uns (endlich) im Sommer hier bei Musik und einem kalten Getränk gemütlich machen.

Eine Wiesn verteilt auf die ganze Stadt, mit einem großen Kulturprogramm, ist zwar definitv kein Oktoberfest, hört sich für mich aber wesentlich besser an. Endlich auf der Theresienwiese Bands lauschen, Am Königsplatz Kettenkarussell fahren, zum Abschluss entspannt in einen der schönen Münchner Schanigärten in Haidhausen gehen und am Weißenburger Platz noch eine Tüte gebrannte Mandeln mitnehmen. Hört sich traumhaft an. Wir sind gespannt.


Titelbild: Jojo Schön

Bilder: Kettenkarussell: Bettina / Olympiapark: Peri Stojnic / Theresienwiese: Karolina Jakovljevic

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons