Aktuell, Fotobook, Leben, Stadt

Sechs Eindrücke von Münchens einzigartigem Stadtstrand

Julius Zimmer

Mich fasziniert das Absurde im Alltag. Das ist einer der Gründe, warum ich mich in meiner Wahlheimat München so wohl fühle: Hier erwachen Widersprüche zum Leben. "Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Herz auszufüllen. Wir müssen uns den Münchner als einen glücklichen Menschen vorstellen."
Julius Zimmer

Sand, Sonnenschirm, Liegestuhl, München. Eines dieser vier Wörter passt nicht zu den anderen. Könnt ihr herausfinden welches? Nein? Gut, ich nämlich auch nicht. Denn seit ich vergangenes Wochenende den Kulturstrand am Deutschen Museum besucht habe, passen diese vier Wörter plötzlich sehr gut zusammen.

Das Great Bavaria Reef, anderen vielleicht besser bekannt als der Stadtstrand, hat auch diesen Sommer wieder geöffnet. Mit der Tramlinie 16 gondelt man gemütlich zur Haltestelle Deutsches Museum, krallt sich einen guten Drink und einen Liegestuhl, zieht die Sneakers aus und macht es sich erstmal bequem.

Musik gibt es auch und zwar aus vielen verschiedenen Richtungen. Das Booking nimmt niemand anderes in die Hand als Monty  und sein GBR Collective. 

Mein Kollege und Fotograf Peter Gardill-Vaasen war für euch vor Ort und hat ein einige schöne Aufnahmen geknippst.

In Kürze: 

Was? Stadtstrand München 

Wo? Tramstation Deutsches Museum, Linie 16

Wann? 09.07. bis 09.10.

Öffnungszeiten: Dienstag-Sonntag, 12:00-23:00 Uhr

Wichtig: Bei Regen und Gewitter geschlossen!

Weitere Infos zu Essen & Trinken gibts hier!

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons