Rote Beete Brownies
tagebook von Paradiesfutter, tagebooks

Vegane, saftige Rote-Beete-Schoko-Brownies

Paradiesfutter

Paradiesfutter

Schon bevor sie schreiben konnte, dachte Clarissa sich eigene Rezepte aus - die Leidenschaft für leckeres Essen war schon immer da! Und das hat sich auch nicht geändert, als sie 2012 zur Veganerin wurde. Ihre Rezepte sind gern saisonal, gern gesund, aber ab und zu darf auch mal frittiert werden und ordentlich Zucker rein, wenn der Genuss es rechtfertigt. Probiert es aus, habt Spaß und genießt paradiesisches, veganes Futter! Ab und zu gibt es Paradiesfutter übrigens auch live zu erleben - bei Kursen und Dinnern.
Paradiesfutter

Rote Beete hat jetzt im Herbst Saison und auch wenn manchen das blutrote Wurzelgemüse geschmacklich eher unsympathisch ist – probierts mal mit diesen veganen, saftigen und super-schokoladigen Brownies! Vordergründig schmeckt man das Gemüse wenig bis gar nicht, aber es scheint maßgeblich zur Saftigkeit und hervorragenden Konsistenz beizutragen und liefert gleich noch ein paar Vitamine und Mineralstoffe mit ins Dessert (auch wenn das meines Erachtens nicht unbedingt Aufgabe eines Kuchens ist – aber wenns gut ist, why not!). Außerdem schimmern diese Rote Beete-Brownies leicht rötlich… ich finde das sehr schön!

Du hast Lust, mal etwas neues auszuprobieren? Das Rezept findest du im tagebook von Paradiesfutter.


Beitragsbild: © Paradiesfutter

No Comments

Post A Comment

Das Heft über „Wohnen trotz München“

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons