Aktuell, Kultur, Was machen wir heute?

Die Mucbook Monatstipps für den Mai

Jojo Schön

liebt lange verschachtelte sätze, vegane donuts und flohmärkte.

Wie heißt es so schön? „Alles neu macht der Mai“ – deswegen haben wir uns für diesen Monat etwas neues ausgedacht: Zusätzlich zu unserem Eventkalender stellen wir dir ab jetzt mit den Mucbook Monats-Tipps jeden Monat unsere Auswahl an Veranstaltungen, Partys und Konzerte vor. Also aufgepasst, liebe Flohmarktfans, Clubgänger und Kunstliebhaber, hier kommen unsere (wirklich) besten Veranstaltungen für den Mai.

1. New Heritage @ Praterinsel am 11. und 12. Mai

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von New Heritage (@newheritage_festival) am

Hier verkaufen über 100 Aussteller aus den Bereichen der Bekleidungs-, Freizeit-, Wohn- und Genusskultur ihre zeitlosen Produkte. Außerdem kannst du bei Workshops und Tastings vieles über Handarbeit lernen und auch mal selbst deine Fähigkeiten testen. Ein Tagesticket für die Messe auf der Praterinsel kostet 10 Euro.

Samstag 11. Mai von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, mehr Infos findest du hier.

2. Afterwork @ Kunsthalle am 15. Mai

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Kunsthalle München (@kunsthallemuc) am

Bis 22 Uhr die aktuelle Ausstellung „Samurai. Pracht des japanischen Rittertums“ ansehen und dann den Abend im Café der Kunsthalle mit DJ ausklingen lassen? Das geht am Mittwoch, den 15. Mai, in der Kunsthalle. Specials der AfterWork Party sind: Shodō- und Origami-Workshops der japanischen Künstlerin Nobuko Yasuda, Grüntee-Tastings oder japanisches Hairstyling. Das solltest du dir also auf keinen Fall entgehen lassen!

Eintritt kostet 14 Euro, mit Audioführung 18 Euro.

Mehr Infos findest du hier.

3. Open SP-CE @ Alte Akademie am 16. Mai

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von sp-ce (@spce.popupakademie) am

Noch bis Ende Mai dürfen sich hier, in der 4. und 5. Etage der alten Akademie, verschiedenste Persönlichkeiten aus den elf Teilbereichen der Kultur- und Kreativwirtschaft austoben, Kontakte knüpfen und Neues schaffen. Am 16. Mai hast du von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr die Möglichkeit hinter die Kulissen zu gucken, Fragen zu stellen oder einfach zu zusehen.

4. Hofflohmärkte in Neuhausen, Untergiesing und Schwabing

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Hofflohmärkte München (@hofflohmaerkte_muenchen) am

Was ist noch besser als der Olympiaflohmarkt und die Nachtflohmärkte zusammen? Genau, Hofflohmärkte! Im Mai finden gleich mehrere davon statt: Am 4. Mai in Neuhausen, am 10. Mai in Gern, am 11. Mai in Untergiesing und am 18. Mai in Schwabing.

Noch mehr Termine und Zeiten findest du hier.

Eine Auswahl an weiteren tollen Flohmärkten in München findest du hier. 

5. Kunst- und Designmarkt @ MVG Museum am 4. und 5. Mai

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Kunst & Designmarkt (@kunst_designmarkt) am

Bekannt aus Österreich und nun endlich auch in München: Auf dem Kunst- und Designmarkt erwarten dich auf  2.000 Quadratmetern über 100 AusstellerInnen aus den Bereichen Mode, Möbel, Accessoires, Fotografie und vieles mehr. Zur Stärkung nach dem Shopping gibt es natürlich auch Kaffee und Kuchen.

Eintritt kostet 5 Euro und gilt für den gesamten Messetag, Kinder unter 14 Jahre sind kostenlos. In unseren Tageboosk verlosen wir außerdem Tickets.

Mehr Infos findest du hier.

6. Rapper lesen Rapper @ Milla am 24. Mai

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von 27.04. Literaturhaus Graz (@rapperlesenrapper) am

Die renommierte HipHop Late-Night-Show aus Österreich feiert Deutschland Premiere und zwar bei uns in der Milla: Am 24. Mai sollen sich die VertreterInnen der internationalen Hip-Hop Szene ohne Musik ganz auf den Text konzentrieren, um somit Freiraum für neue Lyrik zu schaffen, damit es für den Zuschauer zum einmaligen Erlebnis wird.

Dazu laden die Moderatoren Heinrich Himalaya & David Scheid fünf Gäste ein, mit denen sie erstmal herumalbern und plaudern, bevor diese dann mit dem Lesen beginnen. Zum krönenden Abschluss gibt es im Anschluss eine Aftershowparty mit Liveacts und DJs.

Beginn ist um 20 Uhr und Tickets kosten 15,30 Euro.

7. Corso Leopold @ Schwabing am 25. Mai

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Corso Leopold (@corsoleopold) am

Zweimal im Jahr erobert der Corso Leopold mit dem größten Straßenfest Münchens die Straße zurück. Die Themenschwerpunkte sind dieses Jahr Elektromobilität, 70 Jahre Grundgesetz und Europa. Außerdem wird der Corso Leopold zum ersten Mal bis in das Stadtviertel „Schwabinger Tor“ verlängert.

Mehr Infos finest du hier.

8. Eine unendliche Geschichte @ Bahnwärter Thiel am 7. Mai

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Bahnwärter Thiel (@bahnwaerterthiel) am

Jeden Monat laden dich eine Gruppe junger und unerschrockener Literaten und MusikerInnen in den Bahnwärter Thiel ein, um ihre Geschichten dem allgemeinen Publikum näher zu bringen. Diese werden von Daniel Kluge mit Videoprojektionen und Live-Soundtracks verziert und erschaffen den Zuhörern dadurch visuelle Denkträume.

Das magische Erlebnis geht am 7. Mai von 19 Uhr bis 22 Uhr und kostet 5 Euro.

Mehr Infos findest du hier.

9. Vespa Corso @ Leopoldstraße am 30. Mai

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von SIP Scootershop GmbH (@sipscootershop) am

Ja, der Vespa Corso ist wirklich so cool wie du ihn dir vorstellst! Jedes Jahr treffen sich nämlich hunderte von Vespa-Fahrern an Christi Himmelfahrt, um die neue Vespa-Saison mit einem Corso über die Leopoldstraße zu eröffnen.

Beginn ist um 12 Uhr am Vorplatz der Erlöserkirche in München-Schwabing.

Mehr Infos findest du hier.

10. Radikal jung @ Münchner Volkstheater vom 27. April bis zum 5. Mai

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Münchner Volkstheater (@volkstheater) am

Zum 15. Mal zeigt das Münchner Volkstheater Inszenierungen junger RegisseurInnen. Die neue Generation der Theatermacher steht – wie der Name schon sage – im Fokus der Festwoche. Nach jeder Inszenierung stimmt das Publikum für das gesehene Stück mit einer Stimmkarte ab. Am Ende des Radikal jung Festivals gewinnt die/ der Regiseur mit den meisten Stimmen und sahnt den Preis über 3.000 Euro ab.

Die Schauspielerin Eva Bay war Teil einer Inszenierung bei radikal Jung und bei Mucbook im Interview.

Die Ticketpreise variieren von Kategorie zu Kategorie und Ermäßigungen. Mehr Infos zu den Tickets findest du hier.


Du willst noch mehr Tipps, was in deiner Stadt so abgeht? Dann schau doch mal in unseren Eventkalender.


Text: Jojo Schön und  Daria Anders

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons