Mucbook_Muenchen_Hofflohmaerkte_Maxvorstadt_Fleamarket
Aktuell, Was machen wir heute?

Hofflohmärkte in der Maxvorstadt: Mucbook mistet aus!

Hofflohmärkte, Klappe die… wievielte? Egal. Diesen Freitag, den 27. Juli 2018, ist die Maxvorstadt dran. Und MUCBOOK mittendrin!

Wir misten aus!

Aber keine Sorge, auch wenn „Kaputte Werbekugelschreiber zu Bundle-Preisen“ höchst verlockend klingt, haben wir nicht unser Mucbook-Office, sondern unsere privaten Dachböden und Kleiderschränke ausgemistet. Darin sind wir ja schon geübt als eingefleischte Flohmarkt-Lover – siehe Bettina’s Hofflohmarkt-Tipps.

Also macht euch gefasst auf Retro und Vintage, auf allerlei Krimskrams, auf Bücher und Schallplatten, auf Klamotten und Möbel. Die aktuelle Ausgabe unseres Magazins und unsere #mehramore Jutebeutel haben wir auch im Gepäck (und man munkelt, dass es auch Kuchen geben wird. Aber garantieren können wir für nichts).

Du findest uns direkt neben dem Schall & Rauch, in der Schellingstraße 18. Auf dem Lageplan ist unser Hof auch noch einmal in Türkis eingezeichnet. Aktuelle Infos gibt’s auf unserem Facebook-Event!

 

 


In aller Kürze: 

Was? Mucbook-Stand bei den Hofflohmärkten in der Maxvorstadt

Wann? Freitag, den 27. Juli 2018, ab 17.00 Uhr

Wo? Schellingstraße 18 (U-Bahn: Universität)


Beitragsbild: Alvaro Reyes via Unsplash, Lageplan: Hofflohmärkte

Giulia Gangl

Giulia Gangl

"Überladung mit überflüssigen Fremdwörtern,
ausgiebige Verwendung von Modewörtern.
Die grauenhafte Unsitte, sich mit Klammern (als könnte mans vor Einfällen gar nicht aushalten) und Gedankenstrichen dauernd selber - bevor es ein anderer tut - zu unterbrechen, und so (beiläufig) andere Leute zu kopieren und dem Leser - mag er sich doch daran gewöhnen! - die größte Qual zu breiten.
Aufplustern der einfachsten Gedanken zu einer wunderkindhaften und verquollenen Form."
(Kurt Tucholsky)

Ups.
Giulia Gangl
No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons