tagebook von Soundkartell
Neue Musik mit From Kid, Rangleklods & Mat Kearney
von in

Auch in der neuen Woche versorgen wir Euch mit brandneuer Musik aus Deutschland, Schweden, der Schweiz und und und. Mit FROM KID haben wir einen ganz heißen Musiktipp für Euch. Continue reading “Neue Musik mit From Kid, Rangleklods & Mat Kearney” »

26. Januar 2015 | Kommentieren


Bargespräche, tagebook von M94.5
Diesen Donnerstag: die M94.5 Boazngaudi
von in

Billiges Bier & Some Sprouts. Sei dabei, wenn aufkeimende Sprösslinge auf M94.5-erprobte Boazn treffen.  Continue reading “Diesen Donnerstag: die M94.5 Boazngaudi” »

20. Januar 2015 | Kommentieren


tagebook von WHAT THE MUC
Kompliziertes Gedenken: Stolpersteine in München
von in tagebooks

München, die ehemalige Hauptstadt der Bewegung, ringt um den Umgang mit ihrem schweren historischen Erbe. Wie kann man den Opfern des Holocaust würdig gedenken? Und wie verhindert man, dass die Erinnerung an die schrecklichen Verbrechen langsam verblasst? Wie schwierig dieser Continue reading “Kompliziertes Gedenken: Stolpersteine in München” »

19. Januar 2015 | Kommentieren


tagebook von indie.vidualist
Courtney Barnett – Interview
von in tagebooks

We met up with the Australian artist Courtney Barnett on the occasion of her show in Munich in November to talk about her tour and the upcoming album.

Continue reading “Courtney Barnett – Interview” »

19. Januar 2015 | Kommentieren


tagebook von Soundkartell
Dänische Producer, zwei Debütalben & eine Neuentdeckung aus Leeds
von in

 

In dieser Woche möchten wir Euch die Debütalben von Lemur und Souvenir Season vorstellen. Zudem spielen wir Euch auch noch jede Menge neuer unbekannter Musik vor. Continue reading “Dänische Producer, zwei Debütalben & eine Neuentdeckung aus Leeds” »

19. Januar 2015 | Kommentieren


tagebook von WHAT THE MUC
Auf Banksys Spuren: Street Art im Schlachthofviertel
von in tagebooks

München war einmal Hauptstadt des Graffiti. Kaum zu glauben, denn längst haben Städte wie Hamburg oder Berlin uns diesen Rang abgelaufen. Wer durch München läuft, sieht jetzt sehr viele, sehr ordentlich verputzte Fassaden. Wer aber etwas genauer hinsieht, entdeckt auch heute eine Street-Art-Szene, die sehenswerte Werke hinterlässt. Continue reading “Auf Banksys Spuren: Street Art im Schlachthofviertel” »

15. Januar 2015 | Kommentieren


tagebook der PLATFORM
Allianzen zwischen Kultur und Wirtschaft
von in

Über „Wertschaffung und Wertschätzung“ sprechen am Montag, 19. Januar 2015, 19 Uhr Peter Hofbauer, CFO der HypoVereinsbank, Amedeo Polazzo, Künstler, und Elisabeth Hartung, Leiterin der PLATFORM, ausgehend vom gemeinsamen, im November 2014, realisierten Projekt „CFO-Day 2014“.

Peter Hofbauer, CFO der HypoVereinsbank, richtet im Rahmen der Bereichsentwicklung jedes Jahr ein Event für seine Mitarbeiter aus. Für die Veranstaltung im Jahr 2014 kooperierte er mit der PLATFORM, um die Themen „Wertschaffung und Wertschätzung“ nicht nur unter ökonomischen, sondern auch unter kulturell und gesellschaftlich relevanten Aspekten zu diskutieren. Ziel war ein kreativer Schaffensprozess, an dem die Mitarbeiter der Bank aktiv teilnehmen und aus dem Ungewöhnliches entsteht.

Fragen zu stellen sowie Normen und Werte zu hinterfragen ist ein wichtiges Anliegen der PLATFORM. Die Publikation „Welche Frage treibt Sie um?“ inspirierte Peter Hofbauer mit der PLATFORM ein gemeinsames Projekt zu realisieren. Aus einem Wettbewerbsverfahren ging das Konzept des Künstlers Amedeo Polazzo hervor. Gemeinsam erstellte er mit den Mitarbeitern der Bank während des CFO-Days „Multiples“ – über 350 kleine bemalte Hunde aus Gips.

Am 19. Januar werden diese in der Halle der PLATFORM ausgestellt und ein Künstlerbuch vorgestellt. Die neuen Perspektiven, die sich aus dieser besonderen Begegnung zwischen Kunst und Wirtschaft für beide Seiten eröffnen, sind Thema des vierten Gesprächs der Reihe „Allianzen zwischen Kultur und Wirtschaft“, mit der sich die PLATFORM zum Ziel gesetzt hat, besondere Kooperationen vorzustellen und neue Projekte anzuregen.

 

Montag, 19. Januar 2015, 19 Uhr mit dem Finanzvorstand (CFO) der HypoVereinsbank, Peter Hofbauer, dem Künstler Amedeo Polazzo und Elisabeth Hartung, Leiterin der PLATFORM unter der Moderation von Dorothee von Bose.

Das Gespräch findet im Rahmen der Reihe “Montagsgespräche – Allianzen zwischen Kultur und Wirtschaft” statt.

Ort: Halle der PLATFORM, Kistlerhofstraße 70, Haus 60, 3. Stock, 81379 München (U3 Aidenbachstraße)

Mehr Info zu PLATFORM auf facebook

14. Januar 2015 | Kommentieren


tagebook von i-camp
Die finale Verwaltung. Mehr geht nicht!
von in Feiern & Kultur

Der Münchner Regisseur Holger Dreissig beendet im Januar einen Marathon. Sein Zyklus Verwaltungsperformance hatte 1992 Premiere.
Von Anfang an auf 24 Teile angelegt, findet dieses Großprojekt nun nach 23 (!) Jahren seinen Abschluss. Eines lässt sich jetzt schon sagen ist also die allerletzte Gelegenheit, eine Verwaltungsperformance live zu sehen und dieses Ritual mitzuerleben.

Und was wird verwaltet bzw. lässt sich nicht verwalten?

Nur die ersten beiden Stunden spielten in Verwaltungswelten, Büro und Redaktion. Vom Betriebsausflug (3. Stunde) kehrten wir nicht zurück. Seitdem sind wir unterwegs auf einer Forschungsreise in die Tiefen unserer Existenz. Zusammen mit Menschen, die selten im Rampenlicht zu finden sind, untersuchen wir die unendlichen Weiten dessen, was sich nicht verwalten lässt.
Ein Mädchen mit Downsyndrom half uns als Expertin, die Bürogliedmaßen des Kontorkörpers zu befreien (4/5: Schrei-Schrein). Folgerichtig wurden Geschlechterdifferenzen in Augenschein genommen (6). Ein junger Mann mit akutem schizophrenen Schub war unser Spezialist bei sein Insasse sein (7). Dann hieß es Ab ins All, unser erster Science Fiction mit einer Blinden als Passagierin (8). Wir haben mit Drogen experimentiert (9/10) und sind dem Tod begegnet (11).
Als Zwischenbilanz (12) thematisierte die Fimbulwinter-Trilogie die zunehmende Vergletscherung unserer Kultur. Dreck und Schmutz, den der 11. September aufwirbelte (13) setzten wir ein ABC der Hässlichkeit entgegen (14).
Die Seite 666 großer Bücher der Weltliteratur, das Abschreiten unseres Kulturkanons, war Ausgangspunkt der 15. und Unorte Münchens Ziel der 16. Stunde. Danach haben wir die Revolution ausgerufen: Nähkästchen (17/18). Im Gerichtsdrama Affentheater wurde dem obszönem Reichtum der Prozess gemacht (19). Wir fanden uns wieder in einem Zombiefilm: Parasitenparade (20) und landeten auf dem Heiratsmarkt (21).

Am Ende des Zyklus steht ein Sci-Fi-Triptychon

Verwaltungsperformance ist eine Zeitmaschine. Mit einem Traumaexperten reisten wir in die Vergangenheit (22) und durchschritten mit einem queeren BewusstScience-Fiction die Tapetentür (23) in eine Gegenwart echten Miteinanders.

Die 24. Stunde: Eines lässt sich jetzt schon sagen ist der Zukunft gewidmet. Warum können sich viele Menschen die Zukunft nur noch als Katastrophe vorstellen? Warum denken sie so katastrophal, ergehen sich im Erfinden von Welten, in denen der Mensch nicht mehr vorkommt? Es gibt eine unbewusste Lust der Bourgeoisie am eigenen Untergang. Wir suchen die Realität hinter unseren Wirklichkeitsbildern und Selbsttäuschungen. Apokalypse heißt Enthüllung. Die dunkle Seite wird nur böse, wenn man sie sich nicht anschaut. Dort, wo der Hund begraben liegt, sollte man hochschalten. Landen wir in der Singularität? Verwaltungsperformance landet bei der Frage: hat das Wilde eine Zukunft?

Premiere: 14. Januar 2015, 20:30 Uhr
Weitere Vorstellungen: 15. – 18. und 21. – 25. Januar, jeweils 20:30 Uhr
i-camp/neues theater münchen

 

12. Januar 2015 | Kommentieren


tagebook von Soundkartell
Erste Spot-Festival Acts beim Soundkartell
von in Feiern & Kultur

Es ist bereits Mitte Januar und in gut drei Monaten beginnt das Spot-Festival in Aarhus. Dazu wollen wir Euch in dieser Woche einen ersten Schwung der bestätigten Bands vorstellen.

Continue reading “Erste Spot-Festival Acts beim Soundkartell” »

12. Januar 2015 | Kommentieren


tagebook von Philtrat
Clubkonzert im Rationaltheater!
von in tagebooks

Philtrat – das Münchner Studentenmagazin publiziert das 19. Printheft!
Zum Release gibt’s ein Jazz-Clubkonzert von The Timepast im Rationaltheater am 17. Januar 2015!

Philtrat#19 Titelblatt! Gestaltet von Collectif l’Homme révolté.

Continue reading “Clubkonzert im Rationaltheater!” »

06. Januar 2015 | Kommentieren


tagebook von M94.5
Paradise Lost
von in tagebooks

„Wenn wir ‘Flüchtling’ sagen, dann meinen wir ‘Mensch‘“
Um diesen Menschen ein Gesicht zu geben, hat Pierre Jarawan Flüchtlinge in Rosenheim portraitiert. Continue reading “Paradise Lost” »

05. Januar 2015 | Kommentieren


tagebook von Soundkartell
Nationale und internationale Newcomer fürs neue Jahr
von in tagebooks

Auch in der zweiten Januarwoche geht es an dieser Stelle mit tollen Musiktipps weiter. Wir stellen Euch u.a. mit Wait For June, Cub & Wolf und Lancaster Orchestra drei Newcomer-Bands vor. Continue reading “Nationale und internationale Newcomer fürs neue Jahr” »

05. Januar 2015 | Kommentieren


tagebook von Soundkartell
Musiktipps für’s neue Jahr 2015
von in

Wir haben die Ehre, dass Neujahr auf einen Donnerstag fällt. So darf Euch das Soundkartell die ersten Musiktipps für das neue Jahr 2015 überbringen. Mit dabei haben wir u.a. zwei vielversprechende Bands aus Großbritannien, einen neuen Track von The Grouch und drei Tipps aus Dänemark. Continue reading “Musiktipps für’s neue Jahr 2015” »

29. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook von Soundkartell
12 neue Titel für`s neue Jahr 2015
von in

Nach zwei Wochen Pause meldet sich das Soundkartell mit einer tollen Auswahl an Musiktipps zurück. Wir haben unter anderem jede Menge tolle neue unbekannte Musik aus Schweden dabei. Continue reading “12 neue Titel für`s neue Jahr 2015” »

20. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook vom Tollwood Weltsalon
„Turmbau zu Babel“ – Absurditäten des Alltags
von in

Ob Außerirdische, die Lektionen erteilt bekommen, ein schlafendes Schneewittchen im Gewächshaus oder eine Pokerrunde mit drei Zockern – Stephanie van Batum, Tom Afman und Thomas Dudkiewicz schlüpfen in ihrer Performance „Turmbau zu Babel“ in die verschiedensten Rollen. Ihre Bühne? Die Räume des Tollwood Weltsalons. Szenen eines „Face-to-Face-Theaters“, das manche Selbstverständlichkeit des Alltags hinterfragt.
Continue reading “„Turmbau zu Babel“ – Absurditäten des Alltags” »

20. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook der Kammerspiele
Knips das mal
von in

Heute Abend ist Premiere von Exiles in den Münchnner Kammerspielen. So war die letzte Probe, das können wir von dieser Inszenierung erwarten: Continue reading “Knips das mal” »

19. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook vom Tollwood Weltsalon
“Turmbau zu Babel” – Interview with the performers
von in

The face-to-face-performance “Turmbau zu Babel” starts today at the Tollwood Weltsalon. In different sequences that take place in the rooms of the Weltsalon, visitors can stop by, watch, or even interact with the performers. Stephanie van Batum, Tom Afman and Thomas Dudkiewicz are the creators of this unusual concept – and the actors in every scene. One day before the premiere, they talk about the development process, their teamwork and possible biblical references.

Die Face-to-Face-Performance “Turmbau zu Babel“ startet heute im Tollwood Weltsalon. In verschiedenen Szenen, die in den Räumen des Weltsalons stattfinden, können die Besucher stehen bleiben, zuschauen oder sogar mit den Performern interagieren. Stephanie van Batum, Tom Afman und Thomas Dudkiewicz haben dieses ungewöhnliche Stück kreiert – und spielen gleichzeitig in jeder Szene selbst. Einen Tag vor der Premiere sprechen sie über den Entwicklungsprozess, ihre Zusammenarbeit und mögliche biblische Referenzen.
Continue reading ““Turmbau zu Babel” – Interview with the performers” »

17. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook von M94.5
Ohren auf: Die M94.5 Jahrescharts
von in tagebooks

M94.5 hat gewählt! Samstagabend hat Euer Münchner Lieblingsradiosender die besten 30 Songs des Jahres 2014 in seiner Liveshow in der Kranhalle vorgestellt. Mit dabei: OccupantherJeremiah’s Life & Death Blues OrchestraNalaN und Friends Of Gas. Hier könnt Ihr nun unsere Top 50-Platzierungen aus diesem Jahr nachlesen! Continue reading “Ohren auf: Die M94.5 Jahrescharts” »

15. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook der Kammerspiele
Putz das mal
von in

Tag 2 der Exiles-Proben in den Münchner Kammerspielen – es sind noch sechs Tage bis zur Premiere. Continue reading “Putz das mal” »

13. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook vom Tollwood Weltsalon
The Bubble – Ein Selbstversuch
von in

Für 30 Minuten untertauchen: Katharina Bianca Mayerhofers Audioteatro „The Bubble“ ist ein Experiment, das zwei Teilnehmer durch den Tollwood Weltsalon führt.
Continue reading “The Bubble – Ein Selbstversuch” »

11. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook der Kammerspiele
Streich das mal
von in

Zusammen mit drei anderen Bloggern darf mucbook den Probenprozess von Exiles in den Münchner Kammerspielen begleiten – das Experiment startete gestern. Continue reading “Streich das mal” »

11. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook von anidenkt
Auf Reisen. Lesung in der #eisfrei Kulturtheke
von in

Ich klingele am Hexenhaus und laufe die Treppen in den obersten Stock. Mein Herz pocht wie wild, aber ich sage mir die ganze Zeit, dass ich mich verdammt nochmal zusammenreißen muss.
In der Küche sitzt sie und ich erkenne sie nicht wieder. Aller Glanz, ihr ganzes Erscheinungsbild ist wie von ihrem Gesicht gefallen. Wie bei einer Maske einfach abgerutscht. Die Haare licht und zerzaust und in einem hässlichen, bräunlichen Ton. Der Blick starr auf den Teller gerichtet. Leer und ignorant zugleich. Sie sieht aus, als hätte sie eine Transformation durchgemacht und ich frage mich, ob ich mitten in einem Exorzismus stehe.

(aus “Die Hexe von Carlos E. Restrepo)
Continue reading “Auf Reisen. Lesung in der #eisfrei Kulturtheke” »

11. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook vom Tollwood Weltsalon
Tollwood Weltsalon: Katharina Bianca Mayrhofer im Interview
von in

Mit Smartphones und Kopfhörern in eine Parallelwelt abtauchen. Eine Performance der besonderen Art im Weltsalon auf dem Tollwood-Festival greift dieses Phänomen auf. Das Audioteatro „The Bubble“ schafft in Anlehnung an das neue Konzept des Weltsalons eine spannende Form des Theaters ohne Bühne. Dabei wird der Besucher zum Performer und gleichzeitig Zuschauer seiner eigenen Performance. Ein MP3-Player mit zwei Kopfhörern ermöglicht es, zu zweit für 30 Minuten in eine Parallelwelt abzutauchen. Eine Performance mit Schauspielern, die keine sind, ein Publikum das gleichzeitig Zuschauer und Performer in einem ist, und das mit einer Regisseurin in Abwesenheit – Katharina Bianca Mayrhofer, Regiestudentin an der renommierten Otto Falckenberg Schule, hat dieses Theaterexperiment konzipiert und erklärt im Interview, was es mit ihrer Performance „The Bubble“ auf sich hat.
Continue reading “Tollwood Weltsalon: Katharina Bianca Mayrhofer im Interview” »

09. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook von M94.5
Samstag ist große M94.5 Jahreschartshow!
von in

Seid dabei, wenn euer Lieblingsradiosender die 30 ultimativ besten Songs des Jahres wählt. Live on Stage: Occupanther, FRIENDS OF GAS, Jeremiah’s Life & Death Blues Orchestra und NalaN. Continue reading “Samstag ist große M94.5 Jahreschartshow!” »

09. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook von Soundkartell
Unser Adventsgeschenk: Schwedische Perlen
von in

Auch in dieser Woche haben wir vom Soundkartell wieder jede Menge neuer Musik für Euch im Gepäck. Wir stellen Euch eine Reihe schwedischer Bands & Künstler vor und lassen am Ende auch nochmal die elektronischen Puppen tanzen. Continue reading “Unser Adventsgeschenk: Schwedische Perlen” »

08. Dezember 2014 | 1 Kommentar


tagebook von Philtrat
Philtrat goes mucbook!
von in tagebooks

Ab jetzt im tagebook! Philtrat – das Münchner Studentenmagazin. Unabhängig, kritisch, vielseitig. Und das seit fast 10 Jahren.

Abschlusspräsentation von Philtrat 18 im Provisorium.


Continue reading “Philtrat goes mucbook!” »

07. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook der Villa Stuck
Aus der Rubrik: Tanz Karaoke.
von in

Heute Abend gibt es eine ordentliche Portion TANZ KARAOKE in der Villa Stuck. Und damit ihr überhaupt erstmal wisst, was das ist und wie ihr das auszuführen habt, gibt es hier nun ein Anleitungsvideo.
Continue reading “Aus der Rubrik: Tanz Karaoke.” »

05. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook von Nathalie R. Stüben
Babylon * Olympia * Alexandria & Co.* in die Antike mit Fotograf Hans Engels
von in tagebooks

„Ich wollte die sieben antiken Weltwunder fotografieren.“ Das war so ziemlich der erste Satz, den ich vom Fotojournalisten Hans Engels auf der Wiesn hörte. Gesagt, getan. Na ja, fast. Denn es gab da so einige Hürden zu überwinden. Zum Beispiel: Wie zur Hölle fotografiere ich etwas, das es gar nicht mehr gibt? Seht selbst.

04. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook der Kammerspiele
Mit MUCBOOK in die Kammerspiele: Blogger gesucht!
von in

Bist du Theaterblogger oder hast du generell einen Blog, auf dem du gerne über Kunst im Allgemeinen schreibst? Dann bist du vielleicht genau der richtige Kandidat für die Kammerspiele!
Continue reading “Mit MUCBOOK in die Kammerspiele: Blogger gesucht!” »

04. Dezember 2014 | Kommentieren


tagebook von M94.5, Was machen wir heute Abend?
Die M94.5-Boazngaudi Nummer Achte
von in

Wir brauen zum achten Mal nach traditionellem M94.5 Rezept: Eine urige Boazn, ein paar freundliche Leute, zwei Hände voll Bier und ein Künstler hautnah. Schmeckt fast wie bei Oma und lässt das Wetter vor der Tür vergessen. Continue reading “Die M94.5-Boazngaudi Nummer Achte” »

04. Dezember 2014 | Kommentieren