tagebook des Jüdischen Museums
Purim – eine große jüdische Party
von in tagebooks

An Purim wird ordentlich gefeiert! Es geht fröhlich, laut und ausgelassen zu – ganz so, wie es sich für ein Freudenfest gehört. Purim erinnert an die Errettung der persischen Juden durch Esther. Sie ist die Heldin der Purimgeschichte, von der das nach ihr benannte Buch („Buch Esther“/“Megillat Esther“) erzählt. Der Bösewicht der Geschichte ist Haman, ein Günstling des Perserkönigs Ahasveros, und ausgewiesener Feind der Juden in dessen Reich. Haman hatte Lose geworfen, um das Datum zu ermitteln, an dem alle persischen Juden getötet werden sollten. Daher kommt auch der Name des Festes, denn das hebräische Wort für Lose lautet „Purim“. Continue reading “Purim – eine große jüdische Party” »

06. März 2015 | Kommentieren


Tagebook von Monticule
Man trifft sich, man lebt. Das Monticule in Frankreich hält was andere Festivals versprechen
von in tagebooks

Letzten Mittwoch, am 25. Februar, endete die zweite Verlosungsrunde des Fusion Festivals, das jährlich im Juni im Brandenburgischen Seeland stattfindet. Mehr als 60.000 Leute feiern dort ein Wochenende lang elektronische Musik und die moderne, alternative Kunstszene. Nachhaltigkeit und Lebenslust sind hier Programm, ganz an den Werten der Generation Y orientiert. Wie nachhaltig ein Festival ist, wo 60.000 Menschen gleichzeitig die örtlichen Strukturen massiv belasten und gigantische Müllberge hinterlassen, sei mal dahin gestellt. Anders als in den vergangenen Jahren wird es dieses Mal nicht die Möglichkeit geben seine Karte gegen Mithilfe beim so genannten Arbeitsamt zu erhalten. Viele werden sich daher Gedanken machen müssen, wo sie dieses Jahr ihren Festivalurlaub verbringen, denn die Entscheidung nach der zweiten Losrunde ist heuer final.

 

Als neue interessante Alternative bietet sich das Monticule Festival an. Mit einer streng limitierten Zahl von circa 1000 Besuchern wird die familiäre Stimmung garantiert. Kein ewiges Anstehen an brutal verdreckten Dixie-Klos. Ein Zeltplatz ohne Tausende Dosenbier Proleten aus der ganzen Republik. Hier kann Nachhaltigkeit und Rücksicht auf die Natur noch wirklich respektiert werden.

Das Festival richtet sich an alle, die mittlerweile einfach keine Lust mehr haben, ständig Freunde im Getümmel auf Massenabfertigungs-Dancefloors zu verlieren, an die, die zu alt sind für sanitäre Ausnahmezustände, aber trotzdem nicht auf ein Weltklasse Line-Up verzichten wollen.

 

Internationale Headliner, wie das innovative und gefeierte DJ-Duo Âme, der letzte Woche offiziell bestätigt wurde, sind auch hier vertreten. Die malerische Umgebung auf einem Hügel in der Nähe von Toulouse hält das, was andere Festivals versprechen: eine Wohlfühlatmosphäre mitten im Grünen bei sommerlichen Temperaturen.

 

Da alle Veranstalter aus München kommen und zusammen wohl schon ein ganzes Menschenleben in der Gastronomie und im Nachtleben verbracht haben, werden wohl in erster Linie Münchner dort vertreten sein. So repräsentiert auch das Line-Up die immer stärker werdende Münchner Elektro-Landschaft.

Auch die Zenker Brothers werden trotz ihres kometenhaften Aufstieg in jüngster Zeit auf diesem besonderen Festival spielen. Ergänzt wird das musikalische Spektakel im Urlaubsgebiet mit urbaner, junger Kunst und liebevoller Dekoration durch heimische Künstler. Es erwartet uns also ein Münchner Klassentreffen im französischen Exil.

 

Man trifft sich – Man lebt.

Monticule || Art and Music Festival || 18.06.-21.06.2015 || Teaser from Monticule Festival on Vimeo.

 

Im Moment kostet das Festival noch 95€, wenn man sich schnell ein Early-Bird Ticket sichert. Mit der Busfahrt zum Festival kommt man dann auf rund 175€. Damit kostet dieses exklusive Ereignis auch nicht mehr als andere Festivals. Nur sind hier sommerliche Temperaturen quasi garantiert und die Lage im „schwarzen Dreieck“ Europas, in dem unterdurchschnittliche wenig Lichtverschmutzung abends einen atemberaubenden Sternenhimmel versprechen, einzigartig unter den Festivals 2015.

 

Um einmal in das musikalische Aufgebot reinzuhören, bietet sich der „Monticule-Podcast“ an, der regelmäßig neue Mixtapes aus den Plattenspielern der beteiligten Künstler veröffentlicht.

 

Auf diesem Tagebook werden in Zukunft weitere Details zum Line-Up und zum Festival zu finden sein.

05. März 2015 | Kommentieren


tagebook von Kino der Kunst
Musical im Leichenschauhaus, Porno im Museum und virtuelle Reise in die Zukunft im Ägyptischen Museum
von in

Avantgarde gegen Hochkultur, Underground gegen Massenmedien, Künstlerfilm gegen Hollywood. Die zweite Ausgabe von KINO DER KUNST vom 22. bis 26. April 2015 verspricht, eingefahrene Kategorien von Kunst und Kino gründlich durcheinander zu wirbeln.
Continue reading “Musical im Leichenschauhaus, Porno im Museum und virtuelle Reise in die Zukunft im Ägyptischen Museum” »

05. März 2015 | Kommentieren


tagebook von Heppel & Ettlich
GENERATIONENKOMPLOTT| Jahrhundertrevue zur Geschichte der Frauenbewegung
von in tagebooks

Geschichte der Frauenbewegung – muss das sein? Das Duo GenerationenKomplott lässt keinen Zweifel daran, dass es sein muss… Frauen, ungeheuer im Kommen im Theater Heppel&Ettlich am Freitag, den 06. März. Continue reading “GENERATIONENKOMPLOTT| Jahrhundertrevue zur Geschichte der Frauenbewegung” »

05. März 2015 | Kommentieren


tagebook von hip hit hurra
Kuchentratsch: ein Liebesbrief an Omas Kuchen
von in tagebooks

Was Kuchen betrifft, sind wir doch alle einer Meinung, oder? Die Kuchen von Oma schmecken am besten!
Dass Omis gerne backen und außerdem noch so gut backen können, scheint so sicher wie das Amen in der Kirche.

So ist.kuchentratsch, gegründet von Katrin und Katharina im Juni 2014, doch nur eine logische Konsequenz, einfach weil:
Continue reading “Kuchentratsch: ein Liebesbrief an Omas Kuchen” »

03. März 2015 | Kommentieren


tagebook von Soundkartell
Spot-Festival Special #1
von in

Wirklich viel Musik haben wir diese Woche nicht. Das liegt daran, dass wir eine Soundkartell-Sendung aufbereitet haben, die mit dem Spot-Festival Special 2015 beginnen wird. Dennoch haben wir natürlich ein paar Schmankerl für Euch dabei. Continue reading “Spot-Festival Special #1” »

02. März 2015 | Kommentieren


tagebook von anidenkt
Weil deutsche Musik es halt doch kann. I AnnenMayKantereit
von in tagebooks

Ich schließe kurz die Augen, um gegen zu checken, was ich bereits vermutete. Ja. Da könnte auch Tom Waits auf der Bühne stehen. Ich öffne die Augen und sehe einen Kerl, der 21, 22, 23 ist. Und ich bin nicht die einzige, die das nicht glauben kann. Für ein paar Sekunden, für ein paar erste Takte des Liedes schweigt das Publikum der ausverkauften Muffathalle. Bis die Mädchen in den ersten 10 Reihen anfangen zu kreischen, so ohrenbetäubend laut, dass Henning May ein (sehr) verschmitztes Lächeln über das Gesicht huscht.
Continue reading “Weil deutsche Musik es halt doch kann. I AnnenMayKantereit” »

25. Februar 2015 | Kommentieren


tagebook von Urban Places Public Spaces
Der Kampf um die Seele unserer Stadt I Urban Places – Public Spaces
von in tagebook der kammerspiele

So oft sich Städte sonst voneinander abgrenzen wollen und ihre Einzigartigkeit betonen – an diesem Abend rücken die Gemeinsamkeiten in den Vordergrund: „Wem gehört die Stadt?“ ist das Anliegen, das in den Metropolen immer mehr zum Besorgnis der Bürger wird. Wo sonst Hamlet und Faust auf der Bühne stehen, fragen Experten, Künstler und Aktivisten – live zugeschaltet aus Istanbul, São Paulo und München – nach der Zukunft der Stadt.

Continue reading “Der Kampf um die Seele unserer Stadt I Urban Places – Public Spaces” »

24. Februar 2015 | 2 Kommentare


tagebook von Urban Places Public Spaces
“Wem Gehört die Stadt?” – Der Abend in Tweets
von in tagebook der kammerspiele

Wir waren am Sonntag, den 22. Februar bei der ersten von drei Veranstaltungen in den Münchner Kammerspielen, die sich einer globalen Debatte zur Stadt widmen. Unter #places15 wurde jede Menge getwittert. Hier eine kleine Auswahl von uns:

-

23. Februar 2015 | Kommentieren


tagebook von Soundkartell
Neue Musik von Shy Nature und anderen hippen Bands
von in tagebooks

Auch in der letzten Februar-Woche gibt es noch einmal jede Menge neue Musik. Die kommt dieses Mal unter anderem auch aus Bayern von A Tale Of Golden Keys. Continue reading “Neue Musik von Shy Nature und anderen hippen Bands” »

23. Februar 2015 | Kommentieren


tagebook von Urban Places Public Spaces
Der Gentrifizierungswahnsinn – Ein Interview mit Alex Rühle
von in tagebooks

Am kommenden Sonntag findet die bereits von uns angekündigte Diskussionsveranstaltung “Wem gehört die Stadt” im Rahmen der Globalen Vortragsreihe “Urban Places Public Spaces” statt. Einer der Münchner Gäste im Schauspielhaus der Münchner Kammerspiele wird der Journalist Alex Rühle sein, der sich zuletzt mit der Organisation Goldgrund Immobilien einen Namen machte. Wir haben uns im Vorfeld schon einmal mit ihm getroffen. Im Interview beantwortet er mucbook die wichtigsten Fragen zum Thema und verrät uns, was seiner Meinung nach in München schief läuft.

Continue reading “Der Gentrifizierungswahnsinn – Ein Interview mit Alex Rühle” »

21. Februar 2015 | Kommentieren


tagebook der Kammerspiele, tagebook des Goethe-Instituts
„Wem gehört die Stadt?“ Ein transkontinentaler Erörterungsversuch
von in tagebooks

Ob in Istanbul, Sao Paulo oder München – so unterschiedlich diese Städte auch sein mögen, alle drei eint, dass sie sich im Angesicht eines gesellschaftlichen Wandels mit ähnlichen Herausforderungen konfrontiert sehen, wenn es um den urbanen Wohnraum geht. Wie soll man mit der wachsenden Wohnungsnot umgehen – ein Prozess, bei dem immer mehr Menschen nichts anderes übrig bleibt, als sich aus dem Stadtzentrum zurück zu ziehen. Und wie kann Mitbestimmung bei Stadtbaumaßnahmen gestaltet werden, damit der urbane Raum wieder zu Gunsten aller Bewohner geöffnet wird?
Continue reading “„Wem gehört die Stadt?“ Ein transkontinentaler Erörterungsversuch” »

19. Februar 2015 | 1 Kommentar


tagebook von M94.5
DERBYTIME: Rollstuhlbasketball at its finest!
von in tagebooks

Samstag spielen die RBB München Iguanas gegen USC München. Schon das Hinspiel war an Spannung und Dramatik kaum zu übertreffen – und gleichzeitig das bestbesuchteste Rollstuhlbasketballspiel in München jemals.  Continue reading “DERBYTIME: Rollstuhlbasketball at its finest!” »

17. Februar 2015 | Kommentieren


tagebook von Soundkartell
Faschingsschmankerl vom Soundkartell
von in tagebooks

Zwei Wochen haben wir noch im Februar und da erscheinen auch immer noch einige Platten. So auch z. B. das Comeback vom Deutsch-Rapper Nico Suave. Wir haben aber auch diese Woche wieder jede Menge neue Musik dabei. Continue reading “Faschingsschmankerl vom Soundkartell” »

16. Februar 2015 | Kommentieren


SLOW DOWN IN MUNICH
Cantine Cantona – from Farm to Table – Restaurant in der Maxvorstadt.
von in tagebooks

Seit dreieinhalb Monaten gibt es das neue Restaurant “Cantine Cantona“. Das besondere: Ohne Regionalität und Nachhaltigkeit geht hier nichts. Unsere Autorin Katrin Peters vom SLOW DOWN IN MUNICH hat sich mit den Jungs von der Cantine getroffen:

Continue reading “Cantine Cantona – from Farm to Table – Restaurant in der Maxvorstadt.” »

13. Februar 2015 | Kommentieren


tagebook von Grün&Gloria
Socials Design – Der Mensch im Mittelpunkt
von in tagebooks

Architektur steht immer wieder in der Kritik, weil sie zu wenig auf die Bedürfnisse der Bewohner eingehen würde. Der Mensch soll in den Mittelpunkt gerückt werden und gleichzeitig auch am Prozess der Gebäudeentstehung teilnehmen. Unter dem Label Social Design will man beim Gestalten des insbesondere städtischen Lebensraumes über den Tellerrand der Disziplin blicken, um auf gegenwärtige Anforderungen wie Bevölkerungswachstum, Migration und sich veränderndes Verhalten der Städter einzugehen.

Vom 22. Bis 25 Februar veranstaltet die Hans Sauer Stiftung im Rahmen der Munich Creative Business Week 2015 (MCBW) die „Social Design Evaluation Days“. In vier Tagen stehen die Türen für jeden offen, der sich in einen offenen Dialog über theoretische und praktische Zugänge zum Thema „Social Design“ einbringen möchte. Dabei verläuft jeder Tag, an dem Designer, Theoretiker und Aktivisten aus dem deutschen Sprachraum und dem europäischen Ausland referieren werden, unter einem anderen Motto. In einen besonderen Fokus gerückt, wird bei der Veranstaltung im Impact HUB Munich zum Beispiel die Frage, wie die Themen um Inklusion, Migration, Armutsbekämpfung oder Stadtentwicklung in Zukunft umgesetzt werden sollen. Zusätzlich dazu wird am letzten Tag der Sieger des diesjährigen Hans Sauer Preises gekürt.

Wann? 21. bis 25. Februar 2015

Wo? Impact Hub Munich GmbH, Gotzinger Straße 8, 81371 München

 

 

Bildquelle:  crodriguesc via CC BY-NC 2

12. Februar 2015 | Kommentieren


tagebook von Heppel & Ettlich
**Meld dich jetzt an**|Talentschuppen
von in tagebooks

Am So, 22.02 startet DIE neue Open Stage für Kabarett & Kleinkunst in Schwabing! Anmeldungen sind noch möglich… Continue reading “**Meld dich jetzt an**|Talentschuppen” »

11. Februar 2015 | Kommentieren


tagebook von M94.5
Olympialust auf Fasching
von in tagebooks

Fasching und München versteht sich gemeinhin ungefähr so gut, wie Mariah Carey und ein Technoclub. Doch es gibt eine Ausnahme: Das Olympialust 2015! Continue reading “Olympialust auf Fasching” »

11. Februar 2015 | Kommentieren


tagebook von Soundkartell
14 brandneue Tracks müssen her!
von in tagebooks

In dieser Woche haben wir 14 Neuvorstellungen für Euch, die wir feinsäuberlichst ausgesucht haben. Darunter findet ihr zum Beispiel die neue Nummer von Sherpa. Continue reading “14 brandneue Tracks müssen her!” »

09. Februar 2015 | Kommentieren


tagebook von It's the little things
Vorhang auf: AMD NEXT.15!
von in tagebooks

Während seit gut einer Woche der Modezirkus in Berlin wieder ruhiger und die Berliner Fashionweek  vorbei ist, geht es bei uns in München spannend weiter… Denn jetzt kommt ein Highlight für alle ansässigen Mode- und Designbegeisterten: Die AMD NEXT.15

Continue reading “Vorhang auf: AMD NEXT.15!” »

08. Februar 2015 | Kommentieren


tagebook des Jüdischen Museums
Krieg im Krieg
von in tagebooks

Der Antisemitismus zwischen 1914-1918 stellte jüdische Soldaten zwischen zwei Fronten. Im Angesicht den Feind der Nation, im Nacken den Feind der Religion.

Continue reading “Krieg im Krieg” »

05. Februar 2015 | Kommentieren


tagebook von Heppel & Ettlich
MUSIC MONDAY | One Boy Army
von in tagebooks

 Zu Gast beim MUSIC MONDAY am 09.02: One Boy Army. Ist, wie es der Name schon sagt, ein Ein-Mann-Projekt, zuzuordnen in das derzeit wieder auflebende Genre der Singer Songwriter… Continue reading “MUSIC MONDAY | One Boy Army” »

04. Februar 2015 | Kommentieren


tagebook von Soundkartell
Neues Kodaline Album und dänische Spezialitäten
von in tagebooks

In dieser Woche möchten wir Euch das neue Album der irischen Band Kodaline vorstellen. Zudem haben wir wieder jede Menge neuer Musik und unbekannte Bands im Gepäck. Continue reading “Neues Kodaline Album und dänische Spezialitäten” »

02. Februar 2015 | Kommentieren


tagebook von It's the little things
Freshes Frischfleisch
von in tagebooks

Erinnert ihr Euch noch an Frischfleisch? Wenn nicht wird es Zeit! Denn Frischfleisch ist mit einer neuen Kollektion am Start – und die solltet ihr Euch nicht entgehen lassen! Frischfleisch wurde 2011 als erstes provozierendes Streetware-Label von Kai Niklas  in München gegründet. Seit dem ist es Continue reading “Freshes Frischfleisch” »

31. Januar 2015 | Kommentieren


tagebook von M94.5
7Jahre STARMELT CLUB: gewinnt 2×2 Karten.
von in Alltag & Leben

Juhu! Am 7.2. feiert der STARMELT CLUB 7. Geburtstag und M94.5 jubelt mit. Außerdem am Start: BBOU und VIMES. Sei dabei – wir verlosen 2×2 Karten.

Continue reading “7Jahre STARMELT CLUB: gewinnt 2×2 Karten.” »

30. Januar 2015 | 4 Kommentare


tagebook von WHAT THE MUC
Über mein Wohnzimmer bestimme ich. Aber über mein Stadtviertel?
von in tagebooks

“Das Konzept fällt ja jetzt nicht vom Himmel”, so beginnt Anna Ditges’ Dokumentarfilm über die Zukunft eines alten Industrieareals in Köln-Ehrenfeld. Gesagt hat den Satz der Investor, der auf dem bisher kulturell genutzten Gelände eine Shopping Mall bauen will. Politik und Verwaltung seien schließlich seit Jahren einbezogen. Nur eine Gruppe wurde vergessen: Die Köln-Ehrenfelder. Und die melden sich jetzt zu Wort.

Wem gehört die Stadt?
Diese eine Frage zieht sich durch den Film, in dem Anna Ditges die Geburt und den Fortgang einer Bürgerbewegung begleitet. Continue reading “Über mein Wohnzimmer bestimme ich. Aber über mein Stadtviertel?” »

29. Januar 2015 | Kommentieren


tagebook der Villa Stuck
Cyrill Lachauer – ethnografische Feldforschung als Roadtrip
von in tagebooks

In der neunten RICOCHET-Folge präsentieren wir bis 15. März das mulit-mediale Projekt “Full Service” des Künstlers Cyrill Lachauer in dessen erster institutioneller Einzelausstellung. HFF-Studentin Jovana Reisinger hat sich für das Stadtmagazin mucbook auf der Vernissage ins Getümmel gestürzt. Als sie die Ausstellungsräume betritt, bleibt sie nicht lange in Bewegung. Continue reading “Cyrill Lachauer – ethnografische Feldforschung als Roadtrip” »

29. Januar 2015 | Kommentieren


tagebook von Soundkartell
Neue Musik mit From Kid, Rangleklods & Mat Kearney
von in tagebooks

Auch in der neuen Woche versorgen wir Euch mit brandneuer Musik aus Deutschland, Schweden, der Schweiz und und und. Mit FROM KID haben wir einen ganz heißen Musiktipp für Euch. Continue reading “Neue Musik mit From Kid, Rangleklods & Mat Kearney” »

26. Januar 2015 | Kommentieren


tagebook von M94.5
Diesen Donnerstag: die M94.5 Boazngaudi
von in Feiern & Kultur

Billiges Bier & Some Sprouts. Sei dabei, wenn aufkeimende Sprösslinge auf M94.5-erprobte Boazn treffen.  Continue reading “Diesen Donnerstag: die M94.5 Boazngaudi” »

20. Januar 2015 | Kommentieren


Blogparade
tagebook-Neuzugang indie.vidualist
von in tagebooks

Lisa Lovegood ist eine absolute Musikbegeisterte. Vor zwei Jahren fing sie an Interviews, mit ihren Lieblingskünstlern zu führen und sie auf ihrem Blog indie.vidualist zu veröffentlichen. Von Luke Pritchard von den Kooks bis Kate Nash oder Matthew Healy von The 1975, hat sie schon einige große Namen der Musikwelt getroffen.  Inzwischen wird sie von ihren Freundinnen Sandra und Tanja unterstützt. Wir freuen uns auf viele Interviews und die drei als tagebook-Autorinnen bei uns begrüßen zu dürfen.

Continue reading “tagebook-Neuzugang indie.vidualist” »

19. Januar 2015 | Kommentieren