Theater
Nackt, laut, böse
von in Feiern & Kultur

Bässe, Wahnsinn und viel, viel nackte Haut: im Münchner Volkstheater präsentiert die Regisseurin Lilja Rupprecht mit Albert Camus’ Caligula die wohl beste Inszenierung der Saison.Weiterlesen

02. Mai 2015 | Kommentieren


Nachtkritik
Jesper Munk verlangt Stehvermögen von seinen Fans…
von in Feiern & Kultur

…, aber wer durchhielt, wurde belohnt – unter anderem mit einer Zugabe in Überlänge! Am Mittwoch spielte der junge Münchner in der restlos ausverkauften Muffathalle.… Weiterlesen

01. Mai 2015 | Kommentieren


tagebook von Stroke Art Fair
“Es passt farblich zu meinem Sofa, ist auch ein Kaufargument”
von in tagebooks

Stroke Art Fair Mitbegründer Marco Schwalbe im Interview

Die Brüder Raiko und Marco Schwalbe riefen vor sechs Jahren die Stroke Art Fair ins Leben. Die Ausstellung geht mittlerweile in die elfte Runde. Auf der Münchner Praterinsel ist sie zum dritten Weiterlesen

30. April 2015 | Kommentieren


Kunst
Put on your dancing shoes… – DANCE 2015
von in Feiern & Kultur

Am siebten Mai beginnt DANCE 2015, das internationale Festival für zeitgenössischen Tanz, das die Stadt München heuer zum 14. Mal ausrichtet.… Weiterlesen

30. April 2015 | Kommentieren


Nachtkritik
Circa Waves in der Kranhalle
von in Feiern & Kultur

Während die Bayern durch das Halbfinale stolperten und letztendlich doch ausrutschten, spielten Circa Waves am Dienstagabend ein Konzert in der Münchner Kranhalle. Bevor die britischen Senkrechtstarter die Bühne betraten, stimmten zwei Vorbands das Publikum ein. … Weiterlesen

30. April 2015 | Kommentieren


tagebook von i-camp
Gott braucht einen neuen Psychiater
von in tagebooks

Regisseur und Musiker Peter Pichler hat im vergangenen Jahr eine intelligent-durchgeknallte Hommage an Funny van Dannen geschrieben, welche im Schwere Reiter aufgeführt wurde. Sein Musiktheater “Zurück im Paradies”, welches kommende Woche erneut zu sehen sein wird, nennt er selbst eine … Weiterlesen

30. April 2015 | Kommentieren


Nachtkritik
Filme a la carte – die Screenings im Internationalen Wettbewerb
von in Feiern & Kultur

Im Internationalen Wettbewerb werden in mehreren themenspezifisch sortierten Slots dem Zuschauer experimentelle, intermediale, genregemixte kürzere und längere Filme aus aller Welt präsentiert. Das Schöne daran ist, dass man nie so recht weiß, was einen erwartet. … Weiterlesen

30. April 2015 | Kommentieren


tagebook der PLATFORM
PLATFORM sucht neue Volontär_innen
von in tagebooks

Die PLATFORM arbeitet weiter – die Projektlaufzeit ist bis Dezember 2017 verlängert.

Freudig sucht die PLATFORM daher zum 1. Oktober und zum 1. Dezember 2015 fünf Kulturmanager_innen, Kurator_innen, Geisteswissenschaftler_innen, Öffentlichkeitsarbeiter_innen, die gemeinsam das Programm 2016 während eines Volontariats gestalten und … Weiterlesen

30. April 2015 | Kommentieren


Kinogucken
Keine Suche nach der perfekten Welle, sondern nach einer Herausforderung
von in Alltag & Leben

Atemberaubende Landschaften, heftige Wellen, Eiseskälte. Die Aufnahmen des ersten deutschen Kaltwasser-Surffilms Headache zeigen eine untypische Surf-Kulisse in der Kälte des Atlantiks. Auf der großen Premiere-Tour durch Deutschland war der Independent-Film auch im Münchner Rio Filmpalast zu sehen.

Weiterlesen

30. April 2015 | Kommentieren


tagebook von Bellevue di Monaco
Großes Bellevue di Monaco Straßenfest
von in tagebooks

Bellevue di Monaco und Glockenbachwerkstatt feiern diesen Sonntag mit einem großen Straßenfest die Rettung des Bolzplatzes und der drei Häuser Müllerstr. 2-6.

Weiterlesen

30. April 2015 | Kommentieren


tagebook von Stroke Art Fair
Exit boring Reality
von in tagebooks

Seit sechs Jahren veranstalten Marco und Raiko Schwalbe die Stroke Art Fair in München und Berlin. “Aber München macht eindeutig mehr Spaß, das kann man schon so sagen”, sagt Marco bei der Presseführung am Tag der Eröffnung. Trotz einer Erwartung … Weiterlesen

29. April 2015 | Kommentieren


Social Distortion rockten im Zenith
von in Feiern & Kultur

37 Jahre bespielen Social Distortion nun schon die Bühnen dieser Welt und wer am 22. April live auf ihrem Konzert im Zenith dabei war, konnte mehr als nur erahnen, warum ihnen ihre Fans jahrzehntelang die Treue halten.

Nachdem die Jungs … Weiterlesen

29. April 2015 | Kommentieren


tagebook von Philomena Poetis
Endlich Party im Museum
von in Feiern & Kultur

Nach nur wenigen Tagen war das Event #ArtisFaction in der Pinakothek der Moderne restlos ausverkauft und nicht wenige Münchner versuchten noch verzweifelt auf der Event-eigenen Facebook-Seite Karten zu ergattern. So war ich nicht minder über die lange Schlange und harte … Weiterlesen

29. April 2015 | Kommentieren


mucmusi, Nachtkritik, Vorverkauf läuft
Alles muss raus!
von in Feiern & Kultur

Sleaford Mods
Support: Night Shirts
Feierwerk, München, 28. April 2015

Es ist dann tatsächlich kein Hipster zu sehen gewesen (waren wohl bei Tocotronic), auch wenn zuvor noch einmal auf eine größere Location umgebucht wurde. Aber neben Schmocks, Spießern, Yuppies und … Weiterlesen

29. April 2015 | Kommentieren


tagebook von Grün&Gloria
A Rua is! – 10 Münchner Geheimtipps zum Relaxen
von in tagebooks

Der Frühling zeigt seit ein paar Wochen, was er so drauf hat und bringt München in bunten Farben zum leuchten. Überall blüht es und die Temeraturen steigen: Es ist wieder angenehmer, mit dem Radl unterwegs zu sein und unter strahlend … Weiterlesen

29. April 2015 | 1 Kommentar


Gute Sache
Des war “a Woansin!”
von in Feiern & Kultur

“Neuhijten, Festival, Wettergott”: so beschreibt Stijl-Organisator Bastian Steineck die Stijl in drei Schlagworten. Und die lockten über 10.000 Besucher letztes Wochenende auf die Praterinsel – “a Woansin!” sagt Steineck. “Zu Recht!”, sagen wir: 120 Aussteller, Foodtrucks, eine Schlange … Weiterlesen

28. April 2015 | Kommentieren


Was machen wir heute Abend?
Subkultur in München? – Das Trotzdem!-Festival in der Glockenbachwerkstatt
von in Feiern & Kultur

„Trotzdem“, erklärt mir Meret, steht für ein München, das auch anders kann. Um das Klischee von Schickeria, überteuertem Eintritt und Kommerz zu brechen, veranstaltet das junge Kollektiv SURIC am 1. und 2. Mai nun schon zum zweiten Mal das Trotzdem!-FestivalWeiterlesen

28. April 2015 | Kommentieren


Surfsaison der Thalkirchner Floßlände startet
von in Sport

Nur noch drei mal schlafen, dann ist es soweit: Die Surfersaison der Thalkirchner Floßlände beginnt! Kennt ihr nicht? Na, dann ist es höchste Zeit, mehr zu erfahren. Denn neben der berühmten Welle des Eisbachs ist dieser Spot zwar etwas kleiner, … Weiterlesen

28. April 2015 | Kommentieren


tagebook von Soundkartell
Maifeld Derby Special
von in tagebooks

Für uns wird der Mai ein Monat mit besonders viel Live-Musik. Nicht nur, weil wir bis zum 03. Mai in Aarhus auf dem Spot Festival weilen. Sondern auch, weil wir am Pfingswochenende vom 22. bis 24. Mai beim Maifeld Derby Weiterlesen

28. April 2015 | Kommentieren


tagebook der Villa Stuck
Schnipo Schranke in der Villa Stuck
von in tagebooks

Ein ungewöhnliches und deshalb sehr reizvolles Arrangement wird am 1. Mai 2015, ganze 132 Jahre nach der Präsentation des weltweit ersten Lippenstiftes auf der Weltausstellung in Amsterdam (so der Flyer), in der Münchner Stuckvilla geboten: Schnipo Schranke, das Hamburger Antihipsterduo, … Weiterlesen

28. April 2015 | Kommentieren


Nachtkritik
“Eins, zwei, drei, vier …”
von in Feiern & Kultur

Wanda
Support: Monsterheart
Backstage, München, 26. April 2015

Wer sich Wanda aus Wien in beschaulicher Clubatmosphäre anschauen möchte, kommt zumindest in München ein knappes Jahr zu spät – zu gut/geil/leiwand (you name it) war ihr Debüt „Amore“ aus dem letzten … Weiterlesen

28. April 2015 | Kommentieren


mucmusi
Welcome to Hipster Heaven
von in Feiern & Kultur

Deichkind ist zurück! Größer, lauter und schweißtreibender als je zuvor. So war das Konzert im Zenith.… Weiterlesen

27. April 2015 | Kommentieren


Gute Sache
Wetten, das kennt ihr noch nicht?
von in Feiern & Kultur

Designs von Studio LU

Lampen aus Kürbissen oder in Schalplattenoptik, Ohrhänger-Pinnwände geformt wie Buchstaben, die eigene ‘Cräck-Küche’, Bierflaschen als Gläser oder Marmelade ohne Geliermittel und Konservierungszucker… Neu, individuell, hip und ijnzigartig: #wohnen á la Stijl DesignMarkt.

„Hier ist alles … Weiterlesen

26. April 2015 | Kommentieren


tagebook von Urban Places Public Spaces
Was ist die “gute Stadt”? So war URBAN PLACES – PUBLIC SPACES
von in tagebooks

Die finale Runde der Diskussionsreihe URBAN PLACES – PUBLIC SPACES ist vorüber. Das Thema diesmal: “Was ist die ‘gute Stadt’?… Weiterlesen

26. April 2015 | 1 Kommentar


Gute Sache
Dieses Wochenende mal Stijlvoll
von in Feiern & Kultur

„Ich bin auf der Stijl, weil hier eine super Atmosphäre herrscht.“ – „Weil das Publikum einfach toll ist.“ – „Weil man so schnell Connections knüpfen kann und es so viele kreative Dinge zu entdecken gibt.“- #anziehen #wohnen und vor … Weiterlesen

25. April 2015 | Kommentieren


Gute Sache
Sei dabei und “Sing for the Climate!”
von in Feiern & Kultur

Die Aktion “Sing for the Climate!” kommt ursprünglich aus Belgien: 80 000 Begeisterte sangen 2012 an hunderten Stadtplätzen und Schulen. Gertrud Deckers und Brigitte Günther bringen die Veranstaltung für uns nach München, damit auch wir ein Zeichen setzten – gemeinsam … Weiterlesen

25. April 2015 | Kommentieren


Vorverkauf läuft
Der Schwede und seine Gitarre
von in Feiern & Kultur

Er ist 23, aus Stockholm und ein musikalisches Multitalent. Dürfen wir vorstellen: Andreas Moe.… Weiterlesen

25. April 2015 | Kommentieren


Lesung
Frei Schnauze
von in Feiern & Kultur

Flake
“Der Tastenficker”

(Schwarzkopf & Schwarzkopf)
München, Hugendubel, 23.04.2015

In der beliebten Rubrik „Very important things we learned about…“ wollen wir heute mal über Buchlesungen reden – aus aktuellem Anlass, versteht sich.… Weiterlesen

25. April 2015 | Kommentieren


tagebook der kammerspiele
KRAUT & DRASTIK VIII
von in Feiern & Kultur

Kraut und Drastik VIII

KONZERTE UND GESPRÄCHE ZUR KOSMISCHEN MUSIK IM DEUTSCHLAND DER SIEBZIGER JAHRE

Das Spielbuch der Münchner Kammerspiele vermeldet:

“Der von englischen Musikjournalisten geprägte Begriff „Kraut-rock“ gilt für viele Musiker, die damit assoziiert werden, nach wie vor als
Weiterlesen
24. April 2015 | Kommentieren


Kinogucken
50% Kaltwassersurfen, 50% Kaltwassersurfen!
von in Alltag & Leben

Headache ist der erste deutsche Surffilm, der ausschließlich in der winterlichen, nordeuropäischen Hemisphäre spielt. Atemberaubende Landschaften, heftige Wellen, Eiseskälte und ein unschlagbares Team. Einer davon ist Christian Spicker, ein deutscher Surfer, der als Münchner den weitesten Weg zum Meer hat.… Weiterlesen

24. April 2015 | Kommentieren